Zum Shop
Zurück zur Artikelübersicht
Hochzeit

Hochzeit verschieben wegen Corona? Entscheidungshilfe für Brautpaare

Pinterest Button
©PeopleImages.com - #1951971

Teilen

Zuletzt aktualisiert: 03.03.2021

Endlich "Ja" zur großen Liebe sagen und mit allen Herzensmenschen das ewige Glück feiern, das ist das aufregende Ziel jeder monatelangen Hochzeitsplanung. Aktuell ist die Verunsicherung durch das Coronavirus besonders für alle Paare, die ihre Hochzeit für 2021 geplant haben, noch immer groß. "Kann unsere geplante Traumhochzeit so stattfinden, wie wir es uns wünschen? Sollten wir unsere große Feier lieber verschieben?" Diese und viele weitere Fragen beschäftigen euch als zukünftiges Brautpaar. Wir zeigen euch deshalb, wie ihr in sechs Schritten eine Entscheidung bezüglich eurer Hochzeit treffen könnt und auf jeden Fall ein unvergesslich schönes Fest feiert! 

Die schwere Frage: Hochzeit feiern oder verschieben?

Der Lockdown wurde bis Ende März verlängert und somit sind private Zusammenkünfte noch immer nur im sehr kleinen Kreis möglich. Hochzeiten können zurzeit nur im Standesamt stattfinden. Die wichtigste Nachricht für alle Brautpaare 2021 lautet also weiterhin: Geduld haben und hoffnungsvoll bleiben. Denkt daran, dass in erster Linie eure Liebe füreinander zählt.  Informiert euch regelmäßig über aktuelle Beschlüsse und Regeln innerhalb eures Bundeslandes, in dem ihr feiern wollt. Tiny Weddings werden immer beliebter und einige Trauredner*innen regieren zum Teil auf diesen Trend, in dem sie diese innigen Zeremonien für Paare anbieten, um ihnen auch im kleinen Rahmen eine Hochzeit zu ermöglichen. Weitere Informationen, welche Auflagen in eurem Bundesland aktuell gelten, findet ihr hier.

Verliebtes Brautpaar tanzt den Eröffnungstanz.Pinterest Button
©Rawpixel Ltd.

6 Fragen, die ihr euch stellen solltet, um eine Entscheidung für eure Traumhochzeit zu treffen.

1. Welche Regelungen gelten aktuell in eurem Bundesland?

Informiert euch im ersten Schritt in den Monaten vor eurer Trauung regelmäßig über die aktuellen Maßnahmen eures Bundeslandes. Eine Übersicht findet ihr zum Beispiel hier. Das hilft euch dabei einzuschätzen, mit welchen Regelungen ihr zu eurer Hochzeit konfrontiert werden könnt. Bedenkt aber: Diese Maßnahmen werden immer auf die aktuelle Entwicklung der Pandemie angepasst und ändern sich daher regelmäßig. 

2. Welchen Kompromiss möchtet ihr nicht eingehen?

Der Überblick über die aktuellen Regelungen hilft euch eine Übersicht der Dinge zu erstellen, die für euch besonders wichtig und nicht verhandelbar sind. Manche Regelungen sind für euch vielleicht gar nicht schlimm, zum Beispiel, wenn es ein Menü am Tisch statt ein Selbstbedienungs-Buffet geben muss. Haltet auf eurer Liste  fest, welche Kompromisse ihr nicht eingehen möchtet. So könnte eure Übersicht zum Beispiel aussehen:

  • Wir möchten nur mit allen 50 Gästen feiern.
  • Auf unserer Hochzeit soll getanzt werden.
  • Wir möchten alle Gäste umarmen können.
  • Wir möchten bis 4 Uhr morgens feiern.

3. Welche Auflagen stellt das Standesamt, die Kirche oder eure Trauungslocation?

Mit eurer aufgestellten Hochzeitsübersicht könnt ihr nun euer Standesamt, eure Kirche oder eure Trauungslocation kontaktieren. Besprecht mit ihnen die aktuellen Regelungen und vergleicht, ob diese mit euren Vorstellungen überein gehen. Hier könnt ihr klären, welche Abstände eingehalten werden müssen, wie viele Personen teilnehmen können, ob gemeinsames Tanzen oder ein Buffet erlaubt sind. So könnt ihr offene Fragen klären und vielleicht schon eine Entscheidung treffen. Bedenkt auch hier, die Gespräche sind Momentaufnahmen der aktuellen Situationen, Änderungen sind danach dennoch möglich. 

4. Bis wann könnt ihr spätestens eure Hochzeit verschieben & welche Kosten entstehen?

Sprecht im nächsten Schritt mit euren wichtigen Dienstleistern. Bis wann muss die Location Bescheid wissen, damit ihr eure Hochzeit verschieben könnt? Was wäre ein möglicher Ersatztermin? Bringt auch in Erfahrungen, ob eure Dienstleister im nächsten Jahr noch freie Termine haben und ob Kosten für die Verschiebung entstehen würden. Viele Dienstleister sind gerade in dieser schwierigen Phase besonders kulant und versuchen gemeinsam mit euch eine Lösung für eure Traumhochzeit zu finden. 

5. Welche Alternativen gibt es?

Auch wenn es im ersten Moment schwerfällt sich darauf einzulassen, für jede geplante Traumhochzeit gibt es gute Alternativen, die genau so wunderbar sein können. Folgende Möglichkeiten gibt es für eure Hochzeit.

  • Mit Auflagen feiern: In jedem Bundesland darf aktuell geheiratet werden. Wenn ihr euch mit den geltenden Regelungen wohlfühlt, kann eure Hochzeit auch 2020 stattfinden. Denn schließlich machen die Menschen, mit denen ihr euren großen Tag verbringt und die an euch denken eure Hochzeit unvergesslich und nicht die Regelungen, an die ihr euch halten müsst. Viele Brautpaare berichten in der #isaidyes Hochzeitscommunity von wunderschönen Hochzeiten trotz Auflagen. Wie ihr eure Hochzeit sicher gestalten könnt, findet ihr hier.
  • Im kleinen Kreis feiern: Ihr wollt unbedingt dieses Jahr heiraten, könnt euch aber eine große Feier nicht vorstellen? Dann traut euch nur zu zweit oder mit euren wichtigsten Herzensmenschen. Eine Trauung im Standesamt oder einem besonderen Ort kann im kleinen Kreis sehr romantisch und intim sein. Danach könnt ihr gemeinsam im Garten oder einem anderen Ort unter freiem Himmel auf euer Glück anstoßen. Und das Beste? Ihr könnt eure Liebe doppelt feiern und euch auf das große Fest im nächsten Jahr freuen.
  • Auf einen späteren Zeitpunkt verschieben: Auch wenn ihr noch einige Monate oder vielleicht sogar ein Jahr warten müsst - eure Hochzeit wird auch an einem neuen Termin unvergesslich schön werden. Macht euch das gemeinsame Extra-Jahr der Verlobung besonders schön und lasst eure Liebe in der Zeit noch weiter wachsen. Euren Lieblingsmenschen könnt ihr mit individuellen Change the Date Karten stilvoll informieren, dass eure Traumhochzeit ein wenig später stattfindet.

     
Change the Date Karten informieren über das neue HochzeitsdatumPinterest Button

6. Möchten wir das Risiko einer Feier eingehen?

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen - bei einer Hochzeitsfeier bleibt ein erhöhtes Risiko, insbesondere wenn die Abstands- und Hygieneregeln nicht korrekt eingehalten werden. Zum Schutz von euch, euren Lieblingsmenschen und besonders der älteren und/oder Gäste mit Vorerkrankungen, solltet ihr auch diesen Punkt bei eurer Entscheidung mit einfließen lassen. 

7. Wann ist eure Entscheidungs-Deadline?

Nachdem ihr alle sechs Fragen vorher beantwortet habt, eure Alternativen beleuchtet habt, fehlt nur noch eins: die finale Entscheidung. Dieser Schritt ist durch die unbeständigen Entwicklungen für Brautpaare aktuell oft besonders schwierig. Setzt euch daher eine Deadline. Einen bestimmten Tag, an dem ihr die Entscheidung trefft, wie ihr eure Traumhochzeit feiern wollt. Und denkt immer daran: Euer Hochzeitstag wird unvergesslich, denn ihr startet in euer ewiges Glück - und daran können auch keine Auflagen oder ein neues Hochzeitsdatum etwas ändern.

Die wichtigsten Punkte, die ihr beim Verschieben eurer Traumhochzeit beachten solltet, findet ihr in unserer Checkliste. 

Verliebtes Brautpaar lächelt sich verliebt an.Pinterest Button
©PeopleImages.com - #1951976
Wir haben ja gesagt Karten nach der Hochzeit zu zweit.Pinterest Button
Überrascht nach eurer kleinen Hochzeit Herzensmenschen mit "Wir haben geheiratet"-Karten 

Wir feiern bald unsere Hochzeit, was sollten wir beachten?

Um eure Feier für euch und eure Lieblingsmenschen sicher und angenehm zu gestalten, haltet euch auch an eurem Trauungs- und Veranstaltungsort an die geltenden Hygiene-Standards und Empfehlungen der Bundesregierung. 

Haltet dafür unbedingt Rücksprache mit eurer Trauungslocation und besprecht das Hygienekonzept. Unterstützt euren Veranstalter dabei, in dem ihr eure Hochzeitsgäste bereits vorab über die Regeln für eure Feier informiert. An eurem Hochzeitstag könnt ihr eure Gäste mit einem Willkommensschild an die wichtigsten Punkte noch einmal erinnern. 

Auch wenn diese Maßnahmen in eurer ursprünglichen Planung eurer Traumhochzeit sicher nicht vorkamen, könnt ihr sie trotzdem charmant in eure Hochzeit einbinden, so euch und eure Gäste bestmöglich schützen und trotzdem einen unvergesslichen Hochzeitstag erleben. Weitere Tipps, wie ihr eure Hochzeit sicher gestalten könnt, findet ihr hier.

Willkommensschild zur Hochzeit zeigt wichtigste Regelungen zur Hochzeit während Corona.Pinterest Button
Haltet auf einem Willkommensschild fest, an welche Regeln sich eure Gäste an eurem Hochzeitstag halten sollen. ©ozgurcankaya

Egal für welche Option ihr euch entscheidet - ob ihr eure Hochzeit mit kleinen Einschränkungen feiert, im kleinen Kreis heiraten oder euch auf eure Hochzeit im nächsten Jahr freut, ihr trefft die richtige Entscheidung für eure Hochzeit. Und denkt immer daran - das wichtigste bleibt: eure Liebe! 

Einladungskarten, die die Vorfreude auf eure Traumhochzeit wecken!
Stöbert in über 100 Designs und gestaltet eure individuelle Hochzeitseinladung!
Hochzeitseinladung
"Polaroid"

5 Karten  ab 16,45  €

Hochzeitseinladung
"Crafty"

5 Karten  ab 19,95  €

Hochzeitseinladung
"Eucalyptus Love"

5 Karten  ab 29,35  €

Hochzeitseinladung
"Soft Florals"

5 Karten  ab 27,40   €

Ihr feiert eure Hochzeit nun im Winter? Auf Pinterest findet ihr tolle Inspiration für eure Winterhochzeit!

Unsere Themen für dich
Hochzeit
Camper Hochzeit: Freie Trauung zu zweit in der Natur

Mitten in der Natur heiraten & danach direkt im dem Camper in die Flitterwochen: Das geht mit einer Camper Hochzeit!

Hochzeit
Hochzeitsdeko-Trends: Was auf deiner Hochzeit nicht fehlen darf!

In diesem Jahr geht es auf Hochzeiten sehr natürlich zu. Wir stellen euch hier ein paar besonders schöne Trends für eure Hochzeitsdeko vor, die ihr mit jedem Budget und wenig Aufwand umsetzen könnt.

Hochzeit
Boho Picknick Hochzeit: Tipps zum Hochzeitstag im Grünen

Traumfänger, Trockenblumen & Pampasgras: So schön ist eine Boho Picknick Hochzeit im Freien! Mit diesen Tipps gelingt der einzigartige Hochzeitstag!