Zum Shop
Zurück zur Artikelübersicht
Weihnachten

Weihnachtscheckliste: 10 Dinge, die du vor Weihnachten erledigen solltest!

Pinterest Button
©Nicolas Keil

Teilen

Alle Jahre wieder begrüßt uns die Vorweihnachtszeit mit unzähligen Aufgaben und organisatorischen To-Dos, die auf unserer persönlichen Checkliste zu Weihnachten stehen. Schließlich müssen nicht nur alle Geschenke besorgt, sondern auch Adventskalender gebastelt, Plätzchen gebacken, der Weihnachtsbaum dekoriert und Familienbesuche geplant werden. Sollte die Adventszeit eigentlich besinnlich sein, nimmt der Stress in den Wochen vor dem Weihnachtsfest doch mal schnell überhand. 

Mit unserer Weihnachtscheckliste zum Downloaden kommt ihr dieses Jahr entspannter und mit weniger Stress durch die Weihnachtszeit! Informiert euch jetzt über die 10 wichtigsten Aufgaben vor Weihnachten und wie ihr diese gelassen erledigen könnt. 

Lieblingsaufgabe auf der Weihnachtscheckliste: Tannenbaum schmücken.Pinterest Button

Die ultimative Weihnachtscheckliste

Damit ihr entspannt in die Weihnachtszeit starten könnt, solltet ihr euch bereits im November mit euren Aufgaben zur Weihnachtszeit beschäftigen. Nehmt euch ca. zwei Wochen vor dem ersten Adventswochenende Zeit, um die Weihnachtscheckliste durchzugehen und euren ganz individuellen Weihnachtsfahrplan zu erstellen. Was zunächst vielleicht aufwendig klingt, hilft euch langfristig eure To-Do's besser zu strukturieren und so am Ende mehr Zeit für die schönen Dingen während der Weihnachtszeit zu haben! Diese 10 Dinge solltest du also von deiner Weihnachtscheckliste unbedingt vor Weihnachten erledigt haben, um stressfrei in die Weihnachtsfeiertage zu starten.

1. Mit der Checkliste zu Weihnachten starten: Adventskalender basteln

Das Highlight für jedes Kind und so manchen Erwachsenen in der Weihnachtszeit: der Adventskalender! Starte im November damit erste Ideen für den diesjährigen Adventskalender zum Beispiel auf Pinterest zu sammeln. Egal ob handgeschriebene Komplimente, 24 besondere Fotos oder Süßigkeiten besorgt eure Materialien einige Wochen vor dem 1. Türchen, damit genug Zeit zum Basteln bleibt. 

💡 Ihr sucht noch nach einer besonderen Adventskalender-Idee? Lasst euch hier inspirieren.

Das ist zu tun:

  • Inspiration sammeln auf Pinterest
     
  • Verpackung & Geschenke einkaufen
     
  • Adventskalender befüllen

2. Adventskranz gestalten 

Bereits am 29. November feiern wir 2020 den ersten Advent. Ein Adventskranz läutet ganz offiziell die Vorweihnachtszeit ein. Mitte November wird es Zeit, eure Bastelmaterialien und Deko für euren DIY Adventskranz zu besorgen. Ihr wollt lieber einen Adventskranz kaufen? Dann lasst euch bei eurer Florist*in inspirieren!


Das ist zu tun:

  • Bastelmaterialien für DIY Adventskranz besorgen
  • Adventskranz im Blumenladen kaufen
Weihnachtscheckliste: Verliebtes Paar liest Weihnachtspost und der Hund ist neugierig.Pinterest Button

3. Weihnachtsgeschenk-Ideen sammeln 

Das To-Do mit dem größten Stress-Potential: die Weihnachtsgeschenke! Auch hier gilt, beginnt rechtzeitig mit der Planung! Erstellt euch zunächst eine Liste mit allen Personen, die ihr dieses Jahr mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen möchtet. Denkt dabei auch an Kolleg*innen oder Betreuer*innen eurer Kinder. Sammelt für jede Person eine Geschenkidee und besorgt diese Geschenke bis spätestens Anfang Dezember. Nicht vergessen: überprüft, ob ihr noch genug Geschenkpapier, Bänder und Geschenkanhänger zum Verpacken der Geschenke zu Hause habt.

💡 Geschenktipp: Überrascht eure Familie oder engen Freunde mit einem ganz persönlichen Fotokalender. So begleitet ihr eure Lieblingsmenschen durch alle Abenteuer im nächsten Jahr.

Das ist zu tun:

  • Liste erstellen mit allen Personen, die ein Weihnachtsgeschenk bekommen
  • Geschenke Ideen für Freunde & Familie sammeln
  • Geschenke einkaufen oder online bestellen
  • Geschenkverpackung & Geschenkanhänger besorgen
Weihnachtskarten mit viel Platz für Familienfotos, um glückliche Grüße zu verschicken.Pinterest Button

5. Das schönste To-Do der Weihnachtscheckliste: Weihnachtskarten verschicken

Die Weihnachtszeit gibt uns die Möglichkeit durchzuatmen und auf das vergangene Jahr zurückzuschauen. Besonders dieses Jahr haben wir gelernt, was in unserem Leben zählt: die Nähe und Liebe unserer Herzensmenschen. Nutzt die Wochen vor Weihnachten, um eure Weihnachtspost vorzubereiten und euren Liebsten eine besondere Freude zum Fest der Liebe zu machen. Sucht euch dafür online euer liebstes Kartendesign aus, fügt ein Foto und persönliche Grüße hinzu. Nun noch Umschläge, Adressaufkleber und Briefmarken ergänzen und fertig ist eure individuelle Weihnachtspost, die euren Herzensmenschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

💡 Tipp: Bestellt eure Weihnachtskarten spätestens in den zwei ersten Dezemberwochen. So kommen sie trotz des hohen Paketaufkommens bei der Post pünktlich bei euch an und euch bleibt genügend Zeit, die Karten in Ruhe zu beschriften.

Das ist zu tun:

  • Fotos für die Karten aussuchen oder ein Fotoshooting machen lassen
  • Lieblingsdesign aussuchen und gestalten
  • Umschläge, Adressaufkleber und Briefmarken dazu bestellen
  • Liebe per Post verschicken

5. Nikolaustag vorbereiten

Direkt zu Beginn der Vorweihnachtszeit erwartet uns am 06. Dezember der Nikolaustag. Besonders für eure Kinder ist die Nacht, in der Nikolaus Süßigkeiten oder kleine Geschenke im Stiefel versteckt, ein Highlight der Weihnachtszeit. Besorgt die kleinen Aufmerksamkeiten spätestens Anfang Dezember und macht das gemeinsame Schuhe putzen mit euren Kindern zu einer magischen Erinnerung an die Weihnachtszeit.

Das ist zu tun:

  • Geschenke und Süßigkeiten einkaufen

  • Schuhe gemeinsam mit Kindern putzen
  • Schuhe in der Nacht vom 05. auf 06.12 befüllen
     
Schwestern hängen gemeinsam den Weihnachtskranz als Dekoration für Weihnachten auf als Aufgabe der WeihnachtschecklistePinterest Button

6. To-Do der Weihnachtscheckliste: zu Hause weihnachtlich dekorieren

Auf eurer Weihnachtscheckliste ist es nun Zeit, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Nutzt die Ruhe und Gemütlichkeit des ersten Advents, um eure Weihnachtsdeko wieder hervorzuholen. Kerzen und Lichterketten sorgen in der dunklen Jahreszeit für eine gemütliche Stimmung. Denkt daran auch eure Fenster oder euer Haus von Außen zu dekorieren - so erleuchtet ihr in der dunklen Jahreszeit zu Weihnachten die Straßen und erfüllt sie mit wohliger Wärme.

Das ist zu tun:

  • Lichterketten & Kerzen
  • Dekoration für Fenster
  • Haustür weihnachtlich gestalten
  • Hausbeleuchtung

7. Weihnachtsstimmung im Alltag mit der Weihnachtscheckliste

Die wichtigsten To-Do's sind erledigt? Dann solltet ihr eines nicht vergessen: für Weihnachtsstimmung im Alltag zu sorgen! Nehmt euch Zeit, Plätzchen zu backen, lange Spaziergänge zu unternehmen, eure Weihnachtsplaylist rauf und runter zu hören und eure Familie und Freunde an den Adventswochenenden zu besuchen. 

Das ist zu tun:

  • Plätzchen backen
  • Weihnachtslieder singen
  • Weihnachtsmarkt
  • Familie und Freunde an den Adventswochenenden treffen
Individuelle Weihnachtskarten personalisiert mit LIeblingsfotos und Goldfolie.Pinterest Button

8. Den Weihnachtsabend planen

Mit jedem geöffneten Adventskalender-Türchen nähern wir uns dem Weihnachtsfest. Mitte Dezember wird es Zeit, den Weihnachtsabend zu planen. Besprecht mit Familie und Freunden, wann, wo und mit wem gefeiert wird. Legt gemeinsam Termine fest und wer welches Essen mitbringt. Ihr wollt gemeinsam Essen gehen? Dann solltet ihr bereits Ende November einen Tisch in eurem Lieblingsrestaurant reservieren.

Wenn die grobe Planung eurer Festtage steht, macht euch Gedanken über die Details. Welche Lebensmittel müssen eingekauft werden? Welches Outfit ist für Weihnachten geplant? Steht das Weihnachtsmenü? Wenn ihr diese Details geklärt habt, steht eurem entspannten Weihnachtsfest nichts mehr im Wege.

Das ist zu tun:

  • Festlegen wo, wann und mit wem gefeiert wird
  • Weihnachtsmenü planen
  • Einkaufsliste schreiben
  • Weihnachtsoutfit festlegen
  • Bei Kindern: Familie und Freunde über Weihnachtswünsche informieren
     
Zauberhafte Weihnachtskarten zum Fest der Liebe.
Jetzt über 30 neue Desigsn entdecken und personalisierte Weihnachtspost an die Liebsten schicken.
Weihnachtskarte im Kraftpapier-Look mit süßem Pinguin.
Weihnachtskarte
"Schneezauber ohne Foto"

10 Karten  ab 19,50  €

Karten zu Weihnachten mit 12 Familienbildern aus dem gesamten Jahr.
Weihnachtskarte
"Unglaubliches Jahr"

10 Karten  ab 29,20  €

Karte mit Weihnachtsbaum-Motiv.
Weihnachtskarte
"Picture Tree"

10 Karten  ab 32,60  €

9. Weihnachtsbaum aufstellen

Traditionell wird der Weihnachtsbaum am Heiligabend geschmückt und bleibt bis zum Fest der Heiligen Drei Könige am 6. Januar stehen. Der beste Zeitpunkt, um euren Weihnachtsbaum zu kaufen, ist ca. 1-2 Wochen vor dem Fest. So habt ihr noch eine schöne Auswahl an Bäumen, da die Ernte bis einige Tage vor dem Weihnachtsfest verläuft. So ist euer Baum kräftig genug, die nächsten 2-4 Wochen ein treuer Begleiter durch eure Weihnachtstage zu sein. Der Weihnachtsbaum ist für euch das schönste an der Weihnachtszeit? Dann stellt ihn zwei Wochen vor dem Fest auf. So könnt ihr euren Baum über eine lange Zeit genießen und in Weihnachtsstimmung kommen.

Das ist zu tun:

  • Tannenbaum ca. 1-2 Wochen vor Weihnachten kaufen
  • Baum schmücken mit Lichterketten & Kugeln

10. Der Abschluss der Checkliste zu Weihnachtn: Das Fest der Liebe in vollen Zügen genießen

Das wichtigste zum Schluss. Genießt die Weihnachtszeit und das Weihnachtsfest. Trotz aller Verpflichtungen und scheinbar unzähligen To-Dos, nutzt die weihnachtliche Stimmung, um die wertvollen Stunden und Momente mit euren Lieblingsmenschen zu verbringen.

Wir wünschen euch von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest!

⬇️ Ladet euch die Weihnachtscheckliste jetzt kostenlos runter.

Pinterest Button

Noch mehr Inspiration rund um ein besinnliches Weihnachtsfest findest du auf Pinterest.

Unsere Themen für dich
Weihnachten
Die perfekte Geschenkverpackung zu Weihnachten basteln: DIYs 

Entdeckt mit uns, wie ihr eure Geschenke zu Weihnachten mit ein paar einfachen Schritten zuhause individuell und kreativ verpacken könnt.

Weihnachten
Weihnachtliche Deko-Ideen für dein Zuhause - Mach dein Weihnachten daraus!

Weihnachtliche Deko-Ideen für dein Zuhause - Mach dein Weihnachten daraus!

Weihnachten
Statt Weihnachtsfeier: Danken Sie Ihrem Team mit Mitarbeitergeschenken

Danke sagen ohne Weihnachtsfeier? Wir stellen Ihnen drei kreative Geschenkideen vor, mit denen Sie Ihren Mitarbeiter garantiert eine Freude machen werden!