Zum Shop
Zurück zur Artikelübersicht
Hochzeit

Heiraten 2021 während Corona - was wird aus Hochzeiten?

Hochzeitspaar im WaldPinterest Button

Teilen

Nie wurden so viele Hochzeiten abgesagt oder verschoben wie in den Jahren 2020 und 2021. Als 2020 die ersten Lockdowns beschlossen wurden und die Unsicherheit wuchs, entschieden sich viele Paare, ihre Hochzeit nicht nur um ein paar Monate zu verschieben, sondern vorsichtshalber gleich auf einen Termin in 2021 umzubuchen. Endlich können nun die ersten größeren Hochzeitsfeiern wieder stattfinden!

Aber wie geht es weiter? Wir wagen mit euch einen Blick auf die Hochzeitssaison 2021 und geben euch Mut und kreative Ideen an die Hand, wie eure Traumhochzeit in diesem Jahr trotzdem unvergesslich schön wird!

Können Hochzeiten im Jahr 2021 überhaupt stattfinden?

Sicher ist: Heiraten geht auch während einer Pandemie! Während zu Beginn des Jahres nur Hochzeiten zu zweit oder im kleinsten Kreis möglich waren, lassen die Coronazahlen im Juni 2021 die Hoffnung zu, auch bald wieder in größerem Kreis feiern zu dürfen. 

Bei einer Inzidenz von unter 50 sind Hochzeiten in geschlossenen Räumen jedoch immer noch nur mit bis zu 50 Personen zulässig. Im Freien sieht es allerdings deutlich besser aus: Dort dürft ihr mit bis zu 100 Gästen eure Hochzeit feiern, wobei vollständig Geimpfte und Genese nicht einmal mitzählen! Aktuelle Informationen mit vielen Gästen ihr in welchem Bundesland gerade feiern dürft, findet ihr hier.

Kleine Hochzeiten draußen im eigenen GartenPinterest Button
Draußen im eigenen Garten feiern? Im Corona Jahr aus der Not eine Tugend gemacht.

Für alle Fälle: Heiraten im engsten Kreis

Trotz der aktuellen, positiven Entwicklungen kann zum Beispiel durch regionale Corona-Ausbrüche oder einen erneuten Anstieg der Inzidenzwerte der Traum von der großen Hochzeit jeder Zeit platzen. Dennoch dürfen alle Hochzeitspaare 2021 optimistisch sein: Heiraten im kleinen Kreis oder zu zweit wird voraussichtlich das ganze Jahr über möglich sein. 

Eine Tiny Wedding oder ein Elopement sind eine unvergesslich schöne Alternative zur großen Feier. Die wichtigsten Personen, die bei eurer Hochzeit mindestens anwesend sein müssen, seid ihr selbst - und natürlich jemand, der euren Bund fürs Leben offiziell besiegelt. Wie wäre es also, euren großen Tag ganz intim als Paar zu gestalten, statt den Termin zu stornieren? Hört auf euer Herz: Ihr habt euch entschieden, “Ja” zueinander zu sagen, in guten wie in schlechten Zeiten. Und letztlich geht es dabei um euer gemeinsames Leben zu zweit. Warum sollte Corona euch also davon abhalten können?

Eine kleine Hochzeit bietet euch auch einige Vorteile:

  • Die Kosten bleiben überschaubar. Wollt ihr später noch einmal groß feiern, habt ihr länger Zeit, für die Party zu sparen.
  • Eine Feier in großem Rahmen bedeutet auch immer ganz schön viel Stress für die Gastgeber. Am Ende des Tages fällt das Brautpaar oft völlig geschafft ins Bett.
  • So aufregend eine große Traumhochzeit auch ist, der Tag zieht in Windeseile an euch vorbei. Weil ihr natürlich versucht, jedem einzelnen Gast eure Aufmerksamkeit zu schenken, bleibt bei sehr vielen Gästen kaum Zeit für intensive Gespräche - und für innige Momente zu zweit schon gar nicht. Bei einer Hochzeit zu zweit habt ihr nur Augen füreinander.
  • Ihr gestaltet euren Tag nicht für andere, sondern ganz nach euren eigenen Wünschen, ohne euch nach Konventionen oder Traditionen richten zu müssen. So könnt ihr ihn viel intensiver genießen, weil er ganz euch gehört, und ihr bestimmt, was euch gefällt.

Wenn ihr trotzdem Familie und Freunde teilhaben lassen wollt, könnt ihr euch von einem Foto- oder Videografen begleiten lassen. Für eure Erinnerungsfotos oder -videos bleibt mehr Zeit, und das Shooting kann viel individueller gestaltet werden, wenn ihr allein vor der Kamera steht. Und denkt immer daran: Eure große Hochzeitsfeier kann im nächsten Jahr immer noch nachgeholt werden, auch wenn ihr schon zu zweit Ja gesagt habt.

Der goldene Mittelweg: Heiraten unter freiem Himmel

Hochzeiten im Freien sind besonders für die Sommermonate eine echte Alternativen. Anders als in geschlossenen Räumen klassischer Hochzeitslocations, dürfen bei Feiern im Freien oftmals deutlich mehr Gäste teilnehmen. Wir zeigen euch 3 Möglichkeiten, wie eure Trauung im Freien aussehen könnte:

Die Waldhochzeit

Heiraten unter einer uralten, mächtigen Eiche, die mit leuchtenden Lampions und Lichterketten geschmückt ist? Eine Deko mit rustikalen Elementen, Naturgeräusche und das Wichtigste: All eure Lieben um euch herum. Klingt zauberhaft schön? Ist es auch. 

Eine Waldhochzeit kann zu jeder Jahreszeit wundervoll sein. Allerdings müsst ihr euch je nachdem, wann ihr heiratet, auf die saisonalen Bedingungen einstellen. Erst im späten Frühling sind alle Bäume wieder schön grün. Wollt ihr also die frisch erwachte Natur mit ihren saftigen Grüntönen erleben, solltet ihr bis mindestens Mai warten. Der Herbst hingegen verwandelt den Wald in ein leuchtend rot-goldenes Blättermeer, in dem die umwerfendsten Hochzeitsfotos entstehen. Aber auch im Winter ist eine Waldhochzeit möglich. Die kalten Temperaturen werden dabei durch das einzigartige Winter Wonder Land Feeling wieder wett gemacht. Und zu keiner Zeit sieht die Braut mehr aus wie eine traumschöne Eisprinzessin als in warmem Faux Fur eingekuschelt vor verschneiten Tannen.                           

Pinterest Button

Hochzeit im Garten

Ihr habt einen großen Garten, in dem alle eure Gäste bequem Platz finden würden? Oder kennt einen lieben Menschen in dessen Anwesen ihr feiern dürftet? Perfekt! Denn eine Gartenhochzeit ist nicht nur eine sehr persönliche, sondern oft auch günstige Variante für eine Trauung im Freien.

Der große Vorteil ist, dass ihr die Zeremonie und Feier genau so gestalten könnt, wie ihr mögt und euch nicht an Vorgaben seitens einer gebuchten Location halten müsst. Informiert jedoch die Nachbarn über euren großen Tag und bittet um Nachsicht, dass es etwas lauter werden könnte. Die allermeisten werden bei diesem besonderen Event Verständnis haben. Oder ladet sie ein, mit euch zu feiern - wer mittanzt, kann sich durch Musik und Lachen nicht gestört fühlen.

Die Braut und der Bäutigam kommen voller Freude in den Garten und werden von den Gästen freudig empfangen. Pinterest Button
Endlich verheiratet! Im eigenen Garten lässt es sich wunderbar feiern.

Was es bei Feiern im eigenen Heim zu bedenken gibt, ist die Anfahrtsmöglichkeit der Gäste und die Frage, wie viele Parkplätze zur Verfügung stehen. Ebenso solltet ihr es möglich machen können, genug Toiletten für alle Eingeladenen bereitstellen zu können. In großen Gärten bietet es sich an, für den Hochzeitstag mobile WCs anzumieten. 

Noch eine gute Nachricht: Überdachung, Zelte und Pavillons mit dauerhafter Durchlüftung gelten als Außenbereiche. So könnt ihr mit vielen Gästen feiern - auch wenn das Wetter ein Fest komplett unter freiem Himmel anderweitig unmöglich machen würde!

Heiraten am Wasser

Habt ihr auch schon einmal davon geträumt, barfuß im lässigen Boho-Kleid mit Sand zwischen den Zehen und dem frischen Seewind im Haar den Bund fürs Leben zu schließen? Dann wäre 2021 das passende Jahr dafür.

Eine Trauung am Strand ist nämlich eine weitere Möglichkeit, euch das Ja-Wort im Freien zu geben. Und was für eine! Romantischer und malerischer als vor traumhafter Wasserkulisse kann man kaum die Ehe eingehen. Und das Beste: Ihr müsst dabei gar nicht mit allen lieben Menschen, die eure Gäste sein sollen, in die Karibik jetten. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Locations, die eine Strandhochzeit ermöglichen. Ihr seid im Süden zu Hause, wollt aber nicht aufs Wasser verzichten? Auch eine Seeufer-Hochzeit wird euch und eure Gäste bezaubern! Gerade bei Trauungen am See gibt´s ein spektakuläres Bergpanorama oft gratis dazu. 

Brautpaar am See vor BergpanoramaPinterest Button
Auch das Seeufer bietet ein traumhaft schönes Panorama ©Nadtochiy

Plan B: Die große Hochzeitsfeier auf 2022 verschieben

Ihr habt den Traum, wirklich jeden lieben Menschen an eurem Hochzeitstag begrüßen und maskenfrei umarmen zu können? Oder eure absolute Favoritenlocation lässt immer noch nicht mehr als 50 Gäste zu?

Das heißt für euch, dass ihr die XXL Hochzeit mit wirklich all euren Liebsten nicht komplett aus den Augen verlieren müsst. Falls ihr tatsächlich verschieben müsst, ist es vielleicht ein kleiner Trost, dass ihr später wenigstens unbeschwert und ohne Einschränkungen feiern könnt. Wann das genau wieder erlaubt sein wird, kann euch noch niemand sagen, aber es wird eines Tages wieder möglich sein. 

Und bis dahin gilt: Vorfreude ist die schönste aller Freuden! 

Denkt immer daran: Ihr habt euren Herzensmenschen an eurer Seite, das ist und bleibt das Wichtigste. Und irgendwann werdet ihr euch genau so vermählen können, wie ihr es euch vorstellt. 

Lesbisches Paar kuschelt zusammenPinterest Button
©Rawpixel

Wir hoffen, wir konnten euch zeigen, dass ihr voller Mut in die Hochzeitssaison 2021 blicken könnt. Wir wünschen euch von Herzen, dass eure Hochzeit so stattfinden kann, dass es der schönste Tag in eurem Leben werden wird!

Entdeckt die perfekte Einladungskarte
Lieblingsdesign auswählen und einfach gestalten

Viele weitere Inspirationen für eure Hochzeit findet ihr auf Pinterest. 

Unsere Themen für dich
Hochzeit
Auswirkungen des Coronavirus: Informationen und Unterstützung für Hochzeitspaare

Informationen und Hilfestellung für Brautpaare.

Hochzeit
Camper Hochzeit: Freie Trauung zu zweit in der Natur

Mitten in der Natur heiraten & danach direkt im dem Camper in die Flitterwochen: Das geht mit einer Camper Hochzeit!

Hochzeit
Hochzeitsdeko-Trends: Was auf deiner Hochzeit nicht fehlen darf!

In diesem Jahr geht es auf Hochzeiten sehr natürlich zu. Wir stellen euch hier ein paar besonders schöne Trends für eure Hochzeitsdeko vor, die ihr mit jedem Budget und wenig Aufwand umsetzen könnt.