Braut und Bräutigam mit Brautstrauß

5 Mal anders heiraten: Von Boho bis Tracht

Pin It

Sie lässt unsere Herzen höher schlagen: Die Hochzeitssaison ist wieder eröffnet! Doch mit all den positiven Frühlingsgefühlen kommen auch viele Fragen: Welches Kleid wäre perfekt? Wie sollte die Deko aussehen? Wir helfen Ihnen, alle Fragen zu beantworten und stellen Ihnen hier fünf unterschiedliche Hochzeitsthemen vor.

Bei einer runden Hochzeit ist alles, angefangen vom Brautkleid bis hin zu den kleinsten Dekorationen, harmonisch aufeinander abgestimmt. Doch welches Motto passt am besten zu Ihnen? Wir zeigen Ihnen fünf unterschiedliche Hochzeitsthemen zum Verlieben.

1. Ganz natürlich: Puristische Hochzeit

Sie waren noch nie ein großer Fan von prunkvollen Märchenhochzeiten mit bauschigen Kleidern und Krönchen auf dem Kopf? Dann werden Sie von einer Hochzeit im modern-puristischen Stil begeistert sein!

hochzeitskleider-im-puristischen-stil
Hochzeitskleider im puristischen Stil punkten mit eleganten Schnitten und detaillierten Verzierungen.

Beim Styling gilt die Devise: „Weniger ist mehr“. Das heißt, ein dezentes Make-Up und eine elegante Frisur sind ein absolutes Muss. Brautkleider mit schlichten, fließenden Schnitten in Kombination mit aufregenden Details sind für Sie die richtige Wahl, Hauptsache Sie fühlen sich wohl darin!

Auch bei der Deko können Sie auf unnötigen Schnick Schnack verzichten und deshalb zu zarten Blumen und schlichten Schmuckelementen greifen.

Um diesen einzigartigen Moment festzuhalten, dürfen Hochzeitsfotos nicht fehlen. Wenn Sie gestellte Fotos zu künstlich finden, sollten Sie idealerweise eine Location aussuchen, die Ihre Beziehung zu Ihrem Partner widerspiegelt. Unnatürliche Posen ade, Schnappschüsse halten die Erinnerungen unverfälscht fest.

Unser Tipp: Lassen Sie sich in unserem Artikel Schlicht und edel: Hochzeit im modern-puristischen Stil von zwei Hochzeitsexpertinnen inspirieren. Wollen Sie sich einen visuellen Überblick verschaffen, dann schauen Sie doch auf unserem Pinterest-Board Puristisch heiraten mit Stil vorbei.

2. Drama, Baby: Glam-Hochzeit

Bei Ihnen darf es gerne glitzern und funkeln? Wir zeigen Ihnen, wie Ihre Hochzeit so glamourös wie in Hollywood wird.

braut-in-glamouroesem-kleid
Ein traumhaftes Kleid und die perfekte Frisur werden von der theatralischen Kulisse glamourös in Szene gesetzt.

Für einen dramatischen Auftritt sorgt bereits ein extravagantes Brautkleid. Ob mit Perlen oder Verzierungen bestickt, viel Spitze, Tüll oder mit großem Rückenausschnitt – Ihr Kleid sollte sofort alle Blicke auf sich ziehen und auch bei den Schuhen darf es nicht an Glitzer fehlen. Ein strahlendes, edles Make-Up und sanfte Wellen oder aufwendige Hochsteckfrisuren mit glitzernden Details im Haar runden das Outfit perfekt ab.

Bei der Hochzeitsdekoration eignen sich viele Rosen und Schmuckelemente mit einem Hauch von Gold. Das sorgt automatisch für einen prunkvollen und edlen Auftritt und peppt Ihre Hochzeitsfotos auf. Dabei spielt vor allem auch der glamouröse Charme der Location mit beispielsweise hohen Decken und romantischer Beleuchtung eine große Rolle.

Lassen Sie sich von unserem Pinterest-Board Hochzeit mit Glam-Faktor beflügeln. Sie wollen auf eine Glam-Hochzeit nicht verzichten, finden Gold aber etwas zu altbacken? Greifen Sie zu Roségold – das ist genauso edel und verleiht ebenfalls eine besondere Note. Eine Menge Ideen dazu gibt es auf unserem Board Hochzeit in Roségold.

3. Traditionell: Hochzeit in Tracht

Sie gehen zu Festen am liebsten in Tracht? Dann schreiten Sie doch so auch zum Altar. Ob Sie Ihre Hochzeit auf dieses Motto abstimmen oder nur in Tracht heiraten, entscheiden Sie selbst.

Brautpaar in Tracht
In den Bergen kommt eine Trachtenhochzeit richtig zur Geltung.

Ein Hochzeitsdirndl ist eine Festtagstracht aus qualitativ hochwertigen Stoffen und liebevollen Verzierungen und muss nicht unbedingt weiß sein. Sie können deshalb auch andere zarte Farben tragen, bei einer kirchlichen Trauung sollte das Kleid jedoch auf jeden Fall bodenlang sein. Das Make-Up wird sehr natürlich gehalten und am passendsten dazu sind geflochtene Frisuren mit Blumen im Haar. Übrigens: Die große Hochzeitsstudie der kartenmacherei fand heraus, dass besonders Bräute aus Bayern und Baden-Württemberg das Hochzeitsdirndl als Alternative zum klassischen Brautkleid wählen und damit ein Statement für Heimatverbundenheit und traditionelle Werte setzen.

Wenn Ihre Hochzeit ganz im Sinne der Tracht sein soll, dann können Sie als Dekoration zum Beispiel Gräser mit Schnittblumen kombinieren und überall kleine Familienerbstücke, die schöne Erinnerungen hervorrufen, platzieren. Außerdem kommen Ihre Hochzeitsfotos in atemberaubenden Landschaften wie beispielsweise am See oder in den Bergen am meisten zur Geltung.

In unserem Beitrag Trachtenhochzeit: Dresscode mit Tradition erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen. Einige Tipps und Tricks haben wir auch auf unserem Pinterest-Board Hochzeit in Tracht für Sie zusammengestellt.

4. Unkonventionell: Hippie- oder Boho-Hochzeit

Ihre Hochzeit soll einzigartig und lässig zugleich werden? Dann ist eine Boho-Hochzeit im Zeichen der Natur das Richtige für Sie.

hochzeit-im-boho-stil
Ein Wald verleiht Ihrer Boho-Hochzeit eine mystische und sinnliche Wirkung.

Der Boho-Stil liegt sehr im Trend und setzt vor allem auf ein zartes Make-Up und weiche Wellen oder Flechtfrisuren im Messy-Look, die mit frischen Blumen verziert werden.

Beim Brautkleid sorgen schlichte Schnitte und etwas Spitze kombiniert mit feinen Details für eine anmutige Leichtigkeit. Die Hochzeitsdekoration sollte so kreativ und persönlich wie möglich ausfallen. Sie können zum Beispiel Wiesenblumen selbst pflücken, Blumenkränze flechten und Traumfänger aus Federn aufhängen. Magische Erinnerungsfotos entstehen bevorzugt in einer natürlichen und lebendigen Kulisse wie im Wald oder auf einer Lichtung.

Noch mehr Impulse für eine aufregende Hippie- oder Boho-Hochzeit finden Sie auf unserem Pinterest-Board.

5. Die farbenfrohe Hochzeit

Und für alle, die sich für kein Motto entscheiden können, gilt: Mit Ihrer gemeinsamen Lieblingsfarbe liegen Sie auf jeden Fall richtig.

Farbenfrohe Hochzeit in rot
Rot ist eine sehr leidenschaftliche Farbe, die unter anderem für die Liebe steht. 

Ob beim Styling, bei der Wahl des Brautkleides oder der Hochzeitsdekoration – Ihre Themenfarbe kann und soll überall wiederzufinden sein. Dabei können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, oft haben auch nur dezente Farbakzente eine große Wirkung.

Auch die Location darf Farbe bekennen, sollte Ihnen bei den Fotos jedoch nicht die Show stehlen. Wir haben Ihnen einige Inspirationen zur leidenschaftlichen Farbe Rot, zum sonnigen Gelb und zum coolen Royalblau auf Pinterest zusammengestellt. Klicken Sie sich durch und lassen Sie sich inspirieren.

6. Das neue Jahr wird grün!

2017 steht übrigens ganz in der Trendfarbe Greenery, einem knackigen Grasgrün mit leichtem Gelbstich. Stöbern Sie doch auf unserem Pinterest-Board.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Auswahl und Planung Ihres Hochzeitsthemas!

Bilder: Titelbild: © iStock\ manifeesto, Bild 1: © die bahrnausen, Bild 2: © Ondro Hochzeitsfotografie, Bild 3: © Onehappyday, Bild 4: © iStock\ RoNeDya, Bild 5: © Miriam & Manuel Photography