Heiraten in Vegas

„Komm, wir fahren nach Las Vegas und heiraten!“

Pin It

Las Vegas: Glitzer, Glamour, Glücksspiel – und Hochzeiten! Denn verrückte Geschichten rund um Hochzeiten in Las Vegas gibt es schließlich mehr als genug: Man denke nur an die berühmten Elvis-Double, die in kleinen Kapellen zu Gitarrensounds Paare trauen. Oder ist vielleicht doch alles ganz anders? Wir haben zwei Bräute, die in Las Vegas geheiratet haben, gefragt.

Ist das nicht eine traumhafte Vorstellung? Sich spontan von den Gefühlen mitreißen lassen und sich die ewige Liebe versprechen. Sofort. Ohne formelles Drum und Dran. Und wenn es doch nicht klappt, dann war alles nur ein Gag?

Wir haben mit Katharina und Ramona gesprochen. Katharina heiratete ihren Jörg 2006 in Las Vegas. Ramona hat ihrem Holger 2013 im realen „Sin City“ das Ja-Wort gegeben. Beide Paare haben sich ganz bewusst dazu entschieden, in Las Vegas zu heiraten.

Hochzeit-in-Vegas-Katharina-und-Jörg
Katharina und Jörg: Hochzeit in Las Vegas 2006
Ramona-holger-hochzeit-lasvegas
Ramona und Holger: Hochzeit in Las Vegas 2013

Alles nur Spaß oder eine ernsthafte Eheschließung?

Mal eben am Drive-In-Schalter Ja sagen, sich von Elvis zum Altar führen lassen oder im Helikopter über der Stadt die Ringe tauschen – so kann man in Las Vegas heiraten. Das scheint total surreal, doch das ist es nicht. Eine Hochzeit in Las Vegas ist eine rechtskräftige Eheschließung und gilt auch in Deutschland (mehr Infos dazu hier). Was natürlich nicht ausschließt, bei der Hochzeit Spaß zu haben.

Spontan oder geplant?

Spontan im Urlaub gefragt, ins Auto gesetzt und nur wenig später mit Sneaker und T-Shirt auf die Schnelle Ja gesagt – so stellen sich wohl einige die Blitz-Hochzeit in Las Vegas vor. Doch der deutsche Trauungsminister Frank Jähnig, der viele deutsche Paare in Las Vegas vermählt, erzählte in einem Interview, dass die berühmte spontane Blitzhochzeit in Las Vegas eher ein Mythos sei. Die meisten buchen ihre Las Vegas-Hochzeit schon einige Monate im Voraus. Das geht übrigens ziemlich einfach: Man kann online aus verschiedenen Hochzeits-Paketen auswählen und direkt buchen. Wer gerade spontan Lust darauf bekommen hat: Auf der Seite Little Chapel oder A special Memory können Sie sich einen Überblick zu den verschiedenen Angeboten machen. Eine Hochzeit gibt es schon ab 199$. So viel kostet auf manch anderen Hochzeiten das Essen – für eine Person.

Richtig spontan war es dagegen bei Ramona. Gut, ihr Freund hatte ihr den Antrag „schon“ zwei Wochen vor ihrer Hochzeit in Las Vegas gemacht – doch jeder, der schon mal eine Hochzeit organisiert hat, weiß: Das ist quasi unmittelbar vor der Hochzeit! Dementsprechend war auch Ramonas erster Gedanke nach dem Heiratsantrag von Holger:

„Verdammt, das ist schon in zwei Wochen!“

Wenn auch Sie ganz spontan in Las Vegas heiraten wollen, aber nicht auf Freunde und Familie verzichten möchten: Mit unserem Kartendesign Las Vegas können Sie passend einladen (natürlich auch, wenn Sie in heimischen Gefilden bleiben und eine Hochzeit mit Las-Vegas-Motto planen):

Karte-Las Vegas

Auch Katharina hat damit ihre persönliche Danksagungskarte im Las Vegas Stil gestaltet. Zusammen mit den tollen Hochzeitsfotos ein schönes Erinnerungsstück!

Katharinas Danksagungskarte im Las Vegas Stil
Perfekt abgestimmt: Katharinas Danksagungskarte im Las Vegas Stil

Mehr Hochzeit, weniger Bürokratie

Katharina und Ramona sind sich einig: Heiraten in Las Vegas ist einfach! Das liegt vor allem an der schnellen und unkomplizierten Organisation.

Die Bilder sind Beweis genug: Heiraten in Las Vegas ist entspannt.
Die Bilder sind Beweis genug: Heiraten in Las Vegas ist eine entspannte Sache.

Katharina:

„Las Vegas ist eine große Hochzeitsmetropole, hier ist es kein Problem, ohne Vorbereitung innerhalb von wenigen Stunden eine komplette Hochzeit zu planen, mit allem was dazu gehört.“

Ramona:

„Vor der Hochzeit muss im Heiratsbüro in Las Vegas lediglich eine Heiratslizenz erworben werden, die bei der Kapelle vorgelegt werden muss. Wir haben auch einen sehr zu empfehlenden Apostille Service gebucht. Damit übernimmt die Hochzeitskapelle die komplette Kommunikation und den Versand der offiziellen Heiratsbestätigung nach Deutschland. Damit lässt sich die Heirat offiziell am örtlichen Standesamt eintragen.“

Organisation aus knapp 9.000 Kilometern Entfernung

Um eine große Hochzeit zu planen wird ungefähr ein Jahr Vorbereitungszeit benötigt. In Las Vegas genügt es, vorher online einen Termin zu buchen. Aber was ist mit Sonderwünschen – muss man auf die kleinen Details verzichten? Keineswegs!

Katharina:

„Es ist möglich, im Internet-Shop der Chapel die komplette Hochzeit durchzuplanen. Dort kann man aus zig Optionen auswählen, wie z. B. die Limousine, die Musik, Stylisten, den Fotografen, sogar den Blumenstrauß und die Hochzeitstorte. Die Planung ist vollkommen stressfrei, man kann theoretisch alles von der Couch aus erledigen.“

Neben der Möglichkeit, sich online seine Traumhochzeit zusammenzustellen, gibt es noch weitere Alternativen, man kann sogar die Planung der Hochzeit ganz abgeben und nur noch „Ja“ sagen.

Las Vegas bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten bei der Hochzeit - und auf Wunsch wird Ihnen viel Organisationsstress abgenommen.
Las Vegas bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten bei der Hochzeit – und auf Wunsch wird Ihnen viel Organisationsstress abgenommen.

Ramona:

„Uns wurde von der Chapel of the Flowers eine professionelle Weddingplannerin zur Verfügung gestellt, die die komplette Kommunikation und Organisation in Bezug auf unsere Hochzeit übernommen hat. Vom gewünschten Brautstrauß bis zur Wunschtorte können alle Träume verwirklicht werden.“

Wer es ganz einfach möchte, kann sich wie Ramona Unterstützung von einem Hochzeitsplaner holen, man kann aber die Organisation auch dem Reisebüro überlassen. Auch Katharina und Jörg haben im Reisebüro eine USA Rundreise gebucht und sich dabei für eine Hochzeit in Las Vegas entschieden. Das war jedoch gar nicht geplant:

Katharina:

„In der Anfangszeit unserer Beziehung unterhielten wir uns mal allgemein über das Thema Heiraten, dabei erwähnte ich, dass mir persönlich eine Hochzeit in Vegas gefallen würde. In mir schlummerte die Vorstellung, anders heiraten zu wollen, als die meisten Pärchen. Las Vegas kam mir dabei als erstes in den Sinn. Zu diesem Zeitpunkt war unsere eigene Hochzeit noch kein Thema.

Ein paar Jahre später sitzen wir im Reisebüro und informieren uns über die Reiseziele in den USA. Es soll unsere erste Nordamerikareise werden und eine Rundreise durch den Südwesten, Las Vegas wäre eines der Ziele. Mitten im Beratungsgespräch fragte mich Jörg, ob wir denn nicht direkt heiraten sollten, wenn wir in Vegas sind?“

Gesagt, getan!

Koffer packen

Also auf nach Las Vegas und heiraten. Aber wie ist das eigentlich mit dem Brautkleid? Passt sowas in den Koffer? Beide haben ihr Brautkleid vorher in Deutschland gekauft.

Ramona und Holger hatten einen extra Koffer für Brautkleid und Anzug. Ramona hatte sich extra ein sehr schlichtes Kleid ausgesucht. Auch Katharina hat schon beim Kauf darauf geachtet, dass das Kleid nicht zu bauschig ist, damit es noch in den Flieger passt. Katharina hatte es sogar geschafft, vorher mit der Fluggesellschaft ausmachen, dass sie das Kleid an Board in einen Schrank des Personals hängen kann.

Man kann sich aber natürlich auch in Las Vegas Kleider und Anzüge leihen – falls die Hochzeit doch allzu spontan sein sollte.

Hochzeit-in-Vegas
Ramona und Holger bei ihrer Hochzeit in Las Vegas

Abfertigung oder Romantik?

Wer glaubt, eine Hochzeit in Las Vegas sei ein unromantisches Hopphopp-Verfahren, der liegt weit daneben! Was in Las Vegas natürlich schnell geht, ist der bürokratische Kram – und da hat sicherlich niemand etwas gegen eine schnelle „Abfertigung“. Die Zeremonie haben dagegen beide Paare sehr genossen.

Katharina:

„Las Vegas ist ein aufregender Ort, eine Stadt die niemals schläft. Alleine das zu erleben war schon besonders, man wird vor den Eindrücken förmlich erschlagen. Mitten in dem Treiben der Stadt erlebten wir eine intime Hochzeit – nur wir beide und die Hochzeitsministerin. Genau das machte es zu etwas Besonderem, denn wir hatten diesen Moment und den ganzen Tag nur für uns und konnten alles sehr intensiv erleben. Niemand machte uns nervös, wir mussten nur Ja sagen und uns keine Gedanken um die Gäste und den Ablauf einer Feier Gedanken machen.“

Ramona:

„Es war die romantischste und innigste Zeit die man erleben kann. Man genießt das völlig anders, als bei einer Hochzeit mit vielen Leuten. Man ist nur für sich und wird sich der Bedeutung dessen viel bewusster.“

Hochzeitsparty-in-Vegas
Holger und Ramona hatten eine romantische Hochzeit in trauter Zweisamkeit.

Live-Hochzeit und Live-Stream für Freunde und Familie

Viele Paare entscheiden sich vor allem wegen der intimen Zeremonie ohne viele Gäste für eine Hochzeit in Las Vegas. Die Lösung um dennoch gemeinsam mit den Freunden und Verwandten gebührend die Hochzeit zu feiern? Eine zweite Hochzeit zurück in Deutschland.

Katharina:

„Wir begaben uns nach der Hochzeit auf eine dreiwöchige Hochzeitsreise durch den Südwesten der USA und nach der Rückreise feierten wir gebührend mit Familie und Freunden unsere Eheschließung. So hatten wir zwei besondere Tage, die wir getrennt voneinander umso intensiver genießen konnten.“

Da die Hochzeit in Las Vegas ganz privat stattfand, haben Katharina und Jörg als Andenken unsere schöne Karte im Las Vegas Stil verschickt, die Katharina selbst gestaltet hat:

Karte-aus-Las-Vegas

Ramona und Holger legten sogar noch eine Schippe oben drauf: Damit auch ihre Familie und engsten Freunde an der Hochzeit in Las Vegas teilhaben konnten, organisierte Ramona einen Live-Stream aus der Kapelle in Las Vegas.

Ramona:

„Unsere Familien und Freunde konnten die Zeremonie durch eine Liveübertragung über das Internet mitverfolgen. Da wir danach die kirchliche Trauung in Deutschland hatten, konnten sie ja auch noch mal live dabei sein!“

Und noch mal JA!

Eine intime Hochzeit in Las Vegas und eine große Hochzeitsfeier in Deutschland. Ob Katharina und Jörg wieder in Las Vegas heiraten würden? Ja. Haben die beiden sogar! Im verflixten siebten Jahr haben sie ihr Eheversprechen in Las Vegas erneuert.

„Man sagt, die Zahl Sieben ist magisch. Wir heirateten im siebten Beziehungsjahr und wollten nach sieben Ehejahren unser Versprechen erneuern und natürlich zweite Flitterwochen erleben.

Für die Erneuerung des Eheversprechens wählten wir den Valley of Fire Nationalpark, der etwa eine Stunde Fahrt von Las Vegas entfernt ist. Es ist ein zauberhafter Ort, vor allem am Abend, wenn die Sonne tief steht, erstrahlen die Felsen in atemberaubenden Rottönen.

Die Erneuerung des Eheversprechens war ein besonderes und aufregendes Erlebnis. Die Aufregung war natürlich geringer als bei der Hochzeit. Wir hatten inzwischen einige Reisen in den USA gemacht und fühlten uns dort fast schon heimisch. Den großen Schritt hatten wir bereits gewagt und mit der Erneuerung des Eheversprechens zelebrierten wir auf eine besondere Art 14 Jahre unserer Beziehung und gleichzeitig sieben Ehejahre. Renewal Vows sind ein schöner Brauch in den USA. Ich finde es schade, dass so etwas in Deutschland nicht gelebt wird. Wir sind schon mal gespannt, wo und wie wir unser Versprechen in ein paar Jahren erneuern werden.“

Katharina-und-Joerg-geben-sich-erneut-Ja-Wort-in-Las-Vegas
Katharina und Jörg haben vor der traumhaften Kulisse des Valley of Fire noch einmal Ja gesagt

Auch wir sind gespannt, ob die beiden in sieben Jahren erneut in Las Vegas „I do“ sagen werden. Bis dahin können Sie die ganze Geschichte der Hochzeit und andere Reiseberichte von Katharina und Jörg auf ihrem Blog Reisekoffer nachlesen.

Für alle, die nun über eine Hochzeit in Las Vegas nachdenken, haben wir Katharina und Ramona noch nach Ihren Tipps für die ultimative Las Vegas Hochzeit gefragt. Wer sich nicht zu einer spontanen Hochzeit hinreißen lässt und vorher ein wenig Zeit zum Planen hat, dem empfiehlt Katharina sich vorab über die zahlreichen Möglichkeiten zu informieren – denn in Las Vegas ist alles möglich! Von der Hochzeit in einer Geisterstadt, am Colorado River oder im Helikopter bis zur Trauung im Neon-Reklamemuseum: Die Hochzeit mit Elvis ist hier schon im Standardprogramm der Anbieter.

Katharina:

„Bei der Hochzeit- und Reiseplanung haben uns fremde Reiseberichte im Internet sehr geholfen, deshalb haben wir selbst angefangen, einen Reiseblog zu führen.“

Wer eine weniger ausgefallene Hochzeit, dafür aber mehr Romantik wünscht, dem empfiehlt Ramona die Chapel of Flowers:

„Die Chapel of Flowers wurde schon mehrfach zur schönsten Hochzeitskapelle in Las Vegas gewählt. Auch für die Feier danach gibt es unzählige Möglichkeiten und alleine feiern muss dort niemand – selbst wenn man zu zweit heiratet.“ Ü

Vielen Dank an Katharina und Ramona für das Interview – und Ihnen eine wunderschöne Hochzeit in der „Unterhaltungshauptstadt der Welt“, wenn Sie nun auf den Geschmack gekommen sein sollten.

Bildquellen: Titelbild: © iStock.com/Rolf_52, Bild 2: © Katharina & Jörg Wohde, Bild 3: © Ramona & Holger, Bild 4: © Kartenmacherei, Bild 5: © Katharina & Jörg Wohde, Bild 6: © iStock.com/Sky_Sajjaphot, Bild 7, 8: © Ramona & Holger, Bild 9, 10: © Katharina & Jörg Wohde>/small>