5 Tipps für den perfekten Osterbrunch

Pin It

Ostern ist der perfekte Anlass für einen gemütlichen Brunch mit Familie und Freunden! Es darf aber gern etwas außergewöhnlicher sein zum Hasenfest? Dann haben wir hier fünf gute Ideen rund um Dekoration, Essen, Spiele und Einladungen, um aus einem Osterbrunch einen unvergesslichen Frühlingstag zu machen!

 

1. Im Hasenfieber: Origami Häschen für flinke Bastler 

Sind die nicht niedlich? Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl — und zugegebenermaßen ein paar Probe Hasen — hoppeln bald diese kleinen Origami Häschen über den Tisch des Osterbrunch. Wir haben die Schritt-für-Schritt Anleitung zum Falten!

Süßes DIY: Origami Hasen zum Selberbasteln

 

2. Niedliches Upcycling: Farbig lackierte Schleich Tierchen

Und was fehlt neben Hasen noch für die Dekoration zum perfekten Osterbrunch? Genau! Süße kleine Lämmer und Hühner! Mit ein wenig Farbe individuell lackiert passen die kleinen Schleich Tierchen perfekt auf jeden geschmückten Ostertisch.

Niedliches Upcycling: Farbig lackierte Schleich Tiere

Die kleinen Tiere aus Hartgummi gibt es in Spielzeugläden oder -abteilungen, einfach Acrylfarbe im Wunschton vorsichtig mit Pinsel auftragen oder mit Sprühlack besprühen und gut durchtrocknen lassen. 

3. Süße Versuchung: Rezept für saftigen Osterfladen

Eier in allen Variationen, Wurst- und Käseplatten, Marmelade, Obst, Brot und Gebäck – beim Brunch darf geschlemmt werden! Aber was wäre eine Ostertafel ohne einen süßen Osterzopf, dick mit Butter bestrichen oder ganz pur genossen? Wir haben ein leckeres Rezept für saftigen Osterfladen!

Rezept für locker luftigen Osterfladen

Hier haben wir noch Rezepte für süße Osterlämmer und den leckersten Eierlikör! 

 

4. Rund ums Ei: Spielideen für den Osterbrunch

Nach dem Schlemmen ist vor den Spielen. Vor allem wenn Kinder am Osterbrunch teilnehmen, sollte der Spaß nicht zu kurz kommen. Neben der obligatorischen Eiersuche haben wir noch ein paar lustige Ideen rund ums Ei gesammelt:

Der Klassiker: Eier Ditschen
Sie brauchen: hartgekochte Eier. So geht´s: Alle Spieler nehmen je ein hartgekochtes Ei in die Hand, dann wird reihum mit der Spitze des Eis auf die Eispitze des nächsten Spielers gehauen. Ziel ist, dessen Schale zu zerbrechen, das eigene Ei aber nicht zu beschädigen. Sieger ist, wessen Ei zum Schluss als einziges noch unversehrt ist. 
Der Sportliche: Eierlauf
Sie brauchen: Esslöffel, hartgekochte Eier. So geht´s: Alle Spieler legen je ein Ei auf ihren Esslöffel und versuchen, es darauf schnellstmöglich heil über die Zielgerade zu bringen. Fällt das Ei herunter, muss der Spieler von vorn starten. Wer zuerst durchs Ziel läuft, gewinnt. Schwieriger (und lustiger) wird es, wenn Sie die Laufstrecke als Hindernisparcour gestalten! 

Der Amerikaner: Easter Egg Roll
Sie brauchen: (langstielige) Koch- oder Esslöffel, hartgekochte Eier. So geht´s: Alle Spieler rollen hartgekochte Eier mit ihren Löffeln vor sich her und versuchen, ihr Ei heil und schnellstmöglich über die Ziellinie zu bringen. Das bekannteste Eierrollen findet jedes Jahr mit zehntausenden Besuchern im Weißen Haus in Washington D.C. statt.


5. Die perfekte Einstimmung: Einladungen zum Osterbrunch

Um die Freude auf den gemeinsamen Osterbrunch zu steigern, bieten sich frühlingshafte Vorboten an: wie wäre es mit der frischen Einladungskarte „Gartenfest„, der schlichteren „Blumengirlande“ oder der romantischen Karte im Design „Rosehip“? Bei unseren Partyeinladungen haben wir noch mehr Inspiration für die passende frühlingshafte Einladungskarte zum Osterbrunch!

Frühlingshafte Einladungskarten zum Osterbrunch