Mottoparty zum 40. Geburtstag

Acht Mottopartys zum 40.Geburtstag

Pin It

Mit Stil und Nostalgie-Feeling: Anleitungen für Ihre Feier zum 40er. Sie nähert sich wie ein drohendes Gewitter: die 40. Und dann steht sie plötzlich vor der Tür. Reinlassen? Na klar! Begrüßen Sie sie mit einer fulminanten Fete.

#1 Deutsch-Rock-Pop-Party

luftballons_vintage
Nenas 99 Luftballons: Sinnbildlich stehen sie auch heute noch für die Neue Deutsche Welle.

Mit Nena begann Anfang der 80er die große Welle des deutschen Rock und Pop durch Deutschland zu rollen. Die Toten Hosen, Herbert Grönemeyer, Marius Müller-Westernhagen, Peter Maffay und schließlich Matthias Reim machten der Jugend klar: „Verdammt ich lieb‘ Dich!“, deutsche Sprache. Geburtstagskinder dürfen für diese Party schon mal ordentlich in ihren alten Klamottenkisten wühlen, denn mit der Musik kehrt auf dieser Fete die schrecklich-schöne Mode zurück. Sie benötigen:

  • Alle Lieder der oben genannten deutschen Pop-Rock-Klassiker der 80er und 90er.
  • Zum Essen: Einen Pfundstopf mit Nostalgie-Feeling (hier ein Beispielrezept).
  • Zum Stylen: Karottenhosen, Lederjacke oder Jeansjacke, Blusen mit Schulterpolstern, hoch toupierte Haare, Pumps oder Sandalen mit Tennissocken, Neon-Farben weit und breit, Rüschenblusen, Lederkrawatten, übergroße Oberteile und alte, verblasste Jeans.
  • Zur Deko: 99 Luftballons.
    Wer die traumatischen 80er und 90er modisch verdrängt hat, kann sich auch hier inspirieren lassen.

#2 Ossi-Wessi-Fete

Berlin wall
Die Berliner Mauer trennte früher Ost und West, heute ist sie bunt mit Graffitti besprüht.

Die Jugend der heute 40-Jährigen fällt genau in die Wiedervereinigungszeit von Ost- und Westdeutschland. Groll und Unmut sind Vergangenheit und es ist Zeit, die herrlich skurrilen Unterschiede des zweigeteilten Deutschlands wieder aufleben zu lassen und die Wiedervereinigung zu zelebrieren.

Das Wichtigste auf einen Blick:

      • Pappkarton und Sprühfarben für das Nachbilden einer Mauer mit Graffiti. Das kann auch während der Party geschehen. Und Hammer, Mistgabeln und Stöcke für den anschließenden Mauerfall.
      • Einen Trabant werden Sie wohl nicht auftreiben und mitten ins Wohnzimmer stellen können – also einfach einen Pappkarton benutzen. Vielleicht zusätzlich ein Poster davon aufhängen oder kleine Spielzeug-Trabis kaufen – oder sich selbst als Trabi verkleiden.
      • Eventuell das Haus oder die Wohnung in zwei Bereiche aufteilen: einen mit buntem, modernem Anschein und haufenweise Konsumgütern und den anderen sichtlich heruntergekommen und grau, dazu DDR-Flaggen und Ost-Ampelmännchen. Dazwischen: Checkpoint-Charlie-Tafeln. Vielleicht findet sich sogar ein Gast, der an der Party-„Grenze“ die Papiere kontrolliert.
      • Musik: DDR Bands wie Karat, die Sputniks, die Butlers und die Puhdys und natürlich die Wendehymnen „Wind of Change“ von den Scorpions und Hasselhoffs „Looking for Freedom“ auf Dauerschleife.

      • Für die Verkleidung: FDJ-Aufnäher und Pioniertücher, Stasi-Spitzel Anzug in diesem Stil, Honecker-Kostüm mit Hornbrille, Outfits aus DDR-Sendungen wie Pittiplatsch, Schnatterinchen oder das Sandmännchen.
      • Getränke: Club-Cola, Vita-Cola, AUBI.

#3 Krimidinner-Party

cluedo
Kerzenleuchter, Pistole, Dolch, Seil, Rohrzange, Heizungsrohr: Das sind die Tatwaffen in „Cluedo“.

Das Kinderherz verabschiedet sich nie wirklich aus dem Rippenkäfig eines Erwachsenen, es versteckt sich nur ab und zu vor all zu erwachsenen Problemen. Höchste Zeit, es wieder herauszulocken. Der Krimiklassiker „Cluedo“ ist auch als Brettspiel immer ein Nervenkitzel-Garant, als Liveversion wird die Tatortarbeit jedoch zu einem schaurigen Party-Motto. Und Achtung, der Täter befindet sich in Ihren Reihen.

So funktioniert es:

      • Jedem Zimmer im Haus – bei kleiner Wohnung jeder Ecke in der Wohnung – per Post-it einen Raum des Cluedo-Spiels zuordnen, zum Beispiel die Bibliothek.
      • Waffen besorgen, zum Beispiel Seil, Spielzeugpistole oder extravagantere Dinge wie eine altertümliche Kriegeraxt (ausgefallene Spielzeugwaffen gibt es hier).
      • Sechs bis 20 (je nach Größe der Party) selbst gebastelte Rollenkarten mit Anweisungen zum Verkleiden an Partygäste verschicken. Entweder getreu dem Cluedo-Spiel Mr. Plum, Mrs. Peacock und Co. verwenden oder frei nach Ihrer Fantasie Bruno Mars und Britney Spears mit ins Spiel bringen.
      • Die Gäste erhalten außerdem bei Ankunft die aus dem Brettspiel bekannten Karten mit Auflistungen aller möglichen Täter, Waffen und Zimmer, die sie dann nach ihren Investigationen auskreuzen können.
      • Karten, die nichts mit dem Mord zu tun haben, werden wie beim Brettspiel gemischt und durch Zufall an die Gäste verteilt.
      • Einen neutralen Spielleiter bestimmen und loswürfeln! Jede Würfelzahl steht für die Anzahl an Schritten, die eine Person gehen darf.
      • Deko: Kunstblut, düsteres Licht, evtl. Tatort-Titelmusik oder andere Krimimusik.

#4 Grand Prix im Wohnzimmer

abba
Brotherhood of Man beim Eurovision Song Contest 1976.

Heute allzu oft als extravagante Medienschau inszeniert, war der Eurovision Song Contest Ende der 80er und zu Beginn der 90er noch ein Stück nationaler Identität. Angestoßen durch den sensationellen Erfolg von Nicoles Friedenshymne „Ein bisschen Frieden“ im Jahr 1982 fieberte ganz Deutschland jedes Jahr aufs Neue vor den TV-Geräten mit, wenn es – mit ein bisschen Glück – hieß: „Allemagne – 12 points“.

So funktioniert der Mini-Grand-Prix in den eigenen vier Wänden:

      • Im Vorfeld: Jedem Geburtstagsgast oder jeder Gruppe von Gästen ein Land zuteilen. Am besten die Beteiligten selber wählen lassen, damit der Auftritt auch vom Herzen kommt. Jeder Teilnehmer bzw. jede Gruppe von Teilnehmern bestimmt ein beliebiges Lied der Grand-Prix-Geschichte, das er vortragen wird, zum Beispiel Lenas Gewinner-Song „Satellite“ oder für mehr Fremdschäm-Garantie ein älteres Lied mit schicker Garderobe aus den 70ern.
      • Während des Grand Prix: Alle Teilnehmer vergeben während und kurz nach der Show Punkte auf einem Blatt Papier, die dann eingesammelt werden. Schön und schön peinlich ist es auch, wenn jemand die Performances aufnimmt und sie nachher im Schnelldurchlauf nochmal bestaunt werden können. Stilechtes Vorlesen der Punktevergabe auf Englisch und Französisch und Zusammenrechnen auf einer Tafel. Sieg mit viel Schampus feiern.
      • Deko: Europäische Fahnen, Lichtershow, zum Beispiel Diskokugel und farbige Scheinwerferlichter.

#5 Das Große Kochduell

1994 kam in England die TV-Serie „Ready Steady Cook“ heraus und propagierte das moderne, interaktive TV-Kochen. Hier mussten Teilnehmer für einen bestimmten Betrag – meist sechs bis zwölf Euro – einkaufen und im Duell gegeneinander das leckerste Essen daraus zaubern. Kochduelle gibt es heutzutage in Hülle und Fülle im Deutschen Fernsehen, nur noch nicht bei Geburtstagen. Wie wäre es zum Beispiel, Ihre Gäste im Wettkampf um die beste Geburtstagstorte für Sie antreten zu lassen?

So klappt es:

      • Vorher: Gäste in etwa vier Gruppen einteilen. Gruppen frühzeitig mitteilen, wie hoch ihr Budget ist. Je weniger Budget, desto spannender und kreativer wird’s.
      • Am Abend selbst: Zwei Teams kochen mit Stoppuhr gegeneinander oder bei weniger Platz in der Küche jedes Team nacheinander. Am Ende kostet jeder Gast von allem und es werden geheim Punkte vergeben.

#6 King & Queen of Pop – Party

king and queen of pop
Michael Jackson aka „King of Pop“ und Madonna, die „Queen of Pop“: ihr Stil ist und bleibt unvergesslich.

Michael Jackson und Madonna stiegen Ende der 80er und zu Beginn der 90er Jahre zu absoluten Ikonen des Pop auf. Ihr extravaganter Kleidungsstil lässt Geburtstagsgästen etliche Möglichkeiten zum Verkleiden.

Die Basics können Sie diesen Galerien entnehmen:

#7 Sturmfrei-Party

Keiner bestimmten Zeit, dafür aber einer ganz bestimmten Generation zuzuordnen, ist der Klassiker unter Geburtstagsfeiern: die Sturmfrei-Party. Alles, was die Attribute wild, zügellos, provokant und riskant verdient, ist hier erlaubt – und streng erwünscht.

Noch einmal symbolisch ohne Eltern feiern können Sie mit diesen einfachen Zutaten:

      • Typische Mixgetränke der 80er und 90er wie Bananen-Weizen, KiBa (hier geht’s zur Mix-Anleitung), Cherry Coke und Kellergeister-Bowle.
      • Die Spiele: Flaschendrehen, am besten als „Wahrheit oder Pflicht“-Variante. Zum Kennenlernen das Lügendetektor-Spiel: Jeder muss drei Aussagen über sich selbst machen, wobei demokratisch abgestimmt wird, welches die Lüge ist. Limbotime oder das Pacman-Spiel am Computer oder in echt.

#8 Hollywood-Filmdreh-Party

hollywood sign
Für einen echten Hollywood-Filmdreh darf die Filmklappe natürlich nicht fehlen.

Keine Frage, ein 40. Geburtstag ist der ideale Anlass, auch mal etwas Aufwändigeres zu veranstalten. Warum also nicht einen kleinen Film drehen, der Sie ewig an diesen denkwürdigen Tag erinnern wird? Sie brauchen:

      • Kulisse Ihrer Wahl.
      • Eigenes Script mit verschiedenen Rollen erstellen, das den Beteiligten im Vorfeld zugeschickt wird, damit sie sich entsprechend kleiden und vorbereiten können.
      • Unverzichtbar: die Filmklappe.
      • Eine gute Kamera ausleihen.
      •  Ein Beispiel für eine „Rocky Horror Picture Show“: Alles abdunkeln, mit Deko-Spinnenweben und Kunstblut (gerne auch künstlichen Skelettresten) hier und dort dekorieren und dann Frankenstein und seinen Kreaturen Raum zum Entfalten geben.
      • Zum Essen: ein Filmklappen-Kuchen. Ein solches Prachtexemplar ist zum Beispiel bei diesen Backanleitungen für Hollywood-Kuchen zu finden. Je nach Filmthema sexy Cosmopolitans oder eine klassische Feuerzangenbowle servieren.

Nicht hier aufgelistet, aber ebenfalls spaßig wäre ein TV-Geburtstag mit der Umsetzung deutscher Fernsehshow-Klassiker wie „Familien Duell“ oder „Wetten, dass..?“.

Rainbow of lights
Wünschen Sie sich was!

Und jetzt: Wünschen Sie sich was und genießen Sie Ihren Geburtstag!

Artikelbild: (c) Fotocollectie Algemeen Nederlands Fotopersbureau (ANEFO), Eurovision Song Contest 1976 – Brotherhood Of Man 3 / commons.wikimedia.org

Bilder:1) istock.com/ Chris102 2) istock.com/ VanderWolf-Images 3) istock.com/ mattjeacock 4) Bildquelle: Fotocollectie Algemeen Nederlands Fotopersbureau (ANEFO), Eurovision Song Contest 1976 – Brotherhood Of Man 3/commons.wikimedia.org 5) Bildquellen: Foto von Leahtwosaints/Bluesatellite, bereitgestellt unter einer Lizenz von Creative Commons: CC 2.0 und CC 3.0 6) istock.com/ Steve Zmina 7) istock.com/ SilverV