Hochzeitsbag

Hochzeitstasche – Das kommt mit

Pin It

Packplanung und Checkliste

Was alles im Täschchen der Braut steckt? Das sollte in die Hochzeitstasche! Hier finden Sie außerdem eine Checkliste für den Bräutigam, für die Trauzeugen und die Hochzeitsgäste.

Braut

  • Personalausweis
  • Handy
  • Taschentuch
  • Pfefferminzbonbons für frischen Atem
  • Traubenzucker für den Kreislauf
  • Kopfschmerztabletten
  • Lippenstift

Bräutigam

  • Personalausweis
  • Handy
  • Taschentuch
  • Pfefferminzbonbons für frischen Atem
  • Mini-Deo
  • Kopfschmerztabletten

Trauzeugin

  • Personalausweis
  • komplett aufgeladenes Handy
  • Telefonnummern von der Hochzeitslocation, dem Geistlichen oder Trauredner und dem Catering-Service
  • Zeitplan für den Tag
  • Hausschlüssel
  • Geld
  • Pfefferminzbonbons
  • Taschentuch
  • Ersatzstrumpfhose für die Braut
  • Brille der Braut, falls die Kontaktlinsen schmerzen
  • Nagellack der Braut, für Korrekturen
  • Sicherheitsnadeln
  • Mini-Nähset
  • Sekundenkleber für sich lösende Schuhsohlen
  • Klarlack gegen Laufmaschen
  • Stielkamm für Frisurkorrekturen
  • Haarspray
  • Haarnadeln
  • Make-up
  • kleiner Spiegel
  • Wattestäbchen zur Make-up-Korrektur
  • Parfüm
  • Pflaster und Blasenpflaster
  • Tampons
  • Deo
  • Feuchttücher

Trauzeuge

  • Personalausweis
  • Handy
  • Geld
  • Taschentücher
  • Ersatzhemd für den Bräutigam
  • Schuhputzschwämmchen
  • Sicherheitsnadeln
  • Regenschirm

Weibliche Hochzeitsgäste

  • Ballerinas oder Flip Flops zum Wechseln
  • Handy
  • Taschentücher
  • Geld
  • Schlüssel
  • Lippenstift
  • Make-up
  • Deo
  • Regenschirm
  • Haarbürste
  • Jacke für die Kirche oder kühle Abendstunden
  • Kamera
  • Pflaster
  • Kaugummi
  • Ersatz-Strumpfhose
  • Spruchideen für den Gästebucheintrag
  • Kugelschreiber
  • Lippenpflege
  • Kopfschmerztabletten
  • Nagelfeile
  • Sicherheitsnadeln
  • Handy und Telefonnummern von Trauzeugen

Männliche Hochzeitsgäste

  • Geld
  • Schlüssel
  • Deo
  • Kamera
  • Regenschirm
  • Jacke
  • Handy
  • Kopfschmerztabletten

Vor Ort könnt ihr zum Beispiel auf den Toiletten kleine „Notfallkörbchen“ platzieren. Damit kann die ein oder andere Strumpfhose getauscht, Deo genutzt, oder Make-Up aufgefrischt werden.

Titelbild: (c) iStock/Vadven;