Die 10 schönsten DIY-Ideen für Ihre Polaroid Wanddekoration - kartenmacherei #momentsinabox

Die 10 schönsten DIY-Ideen für Ihre Polaroid Wanddekoration

Pin It

Schwarz-Weiß oder in Farbe: Mit Polaroid-Retrofotos lassen sich unendlich viele Wanddekorationen zaubern. Wir haben für Sie die 10 schönsten DIY-Ideen und -Inspirationen rund um eine ganz individuelle Wanddeko zum Selbermachen zusammengestellt.

Wie oft geraten Fotos im Schuhkarton ganz schnell in Vergessenheit, und viel zu selten blättern wir durch unsere Fotoalben. Basteln, dekorieren oder verschenken – Retrobilder sind voll im Trend und ein echter Hingucker in jeder Wohnung.

Für die schönsten Momente im Leben und die damit verbundenen Erinnerungen zeigen wir Ihnen zehn inspirierende Ideen und DIY Projekte: So können Sie zauberhafte Wanddekorationen mit Retrofotos ganz einfach selber machen.

Idee 1: Polaroid-Mobile – Dekorieren mit Zweigen

Eine süße Dekoidee und ganz einfach selbst gemacht: ein Polaroid-Mobile, z.B. für Urlaubs- oder Familienfotos. Ein Bügel oder auch ein Ast dienen als Aufhängung für das Mobile. Den Ast können Sie in Ihrer Lieblingsfarbe streichen, farblos lackieren oder auch mit buntem Washi-Tape bekleben.

Ihre Lieblingsfotos befestigen Sie an einem Faden, am besten eignen sich Bindfaden oder Wolle: Ganz einfach mit einem Doppelknoten befestigen und diesen zur Sicherheit mit Alleskleber am Ast bzw. am Bügel fixieren. Die Fotos selbst können Sie mit Klebeband oder auch buntem Washi-Tape am Faden ‘ankleben’.

Unser Tipp: Ein paar Muscheln, Perlen oder geometrische Formen aus Pappe zwischen den Bildern anordnen oder auch als Gewicht ganz unten befestigen. Fertig ist ein einzigartiges Mobile.

Mobile aus Retro-Polaroids (kartenmacherei #momentsinabox)
Mobile aus Retro-Polaroids: Einfach selber machen

Idee 2: Lichterkette mit Polaroids

Eine ganz persönliche DIY-Idee ist eine Polaroid-Lichterkette: Sieht toll aus in der Küche, über dem Esstisch oder auch als Beleuchtung über dem Bett. Befestigen Sie die Auswahl Ihrer Lieblingsbilder einfach mit Wäscheklammern aus Holz, buntem Klebeband oder auch Stickern. Der Vorteil: Sie können die Motive auch ganz fix austauschen oder die Anzahl der Bilder variieren. Ganz besondere Momente und persönliche Erinnerungen werden so Teil der Home-Dekoration – eine kreative Idee für gedämmte Beleuchtung. 

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Lichterkette (kartenmacherei #momentsinabox)
DIY Wandbeleuchtung: Polaroid-Lichterkette

Idee 3: Design-Look mit Foto-Gitter

Voll im Trend: Als Basis für diese kreative Wanddekoration dient ein geometrisches Gitter. Das Grid kann man selbst mit Faden oder Draht an der Wand selbst entwerfen. Tipp für Zeitsparer: Fertige Gestelle gibt es auch im Laden zu kaufen.

Nun müssen Sie nur noch die Lieblings-Retrofotos nach Lust und Laune am Gitter anbringen. Hervorragend eignen sich dafür kleine Wäscheklammern oder Clips aus Kunststoff oder Metall. So kann man beispielsweise über dem Schreibtisch oder der Kommode seine schönsten Erinnerungen ganz individuell anordnen, jederzeit austauschen und sogar mit anderen Andenken wie Eintrittskarten oder Postkarten dekorieren.

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Gitter (kartenmacherei #momentsinabox)
Design-Wanddekoration: Foto-Grid

Idee 4: DIY-Wallframes mit Washi-Tape

DER Kult-Trend aus Japan: Washi-Tape (oder auch Masking-Tape genannt) gibt es in vielen bunten Farben und Designs. Das moderne Klebeband eignet sich perfekt für ganz individuelle Wanddekorationen.

Gold oder Pink, gemustert, glänzend, uni oder bunt: Mit Masking-Tape können Sie Rahmen um Fotos kleben oder ihre Lieblings-Polaroids kreuz und quer oder auch einzeln an einer Wand Ihrer Wahl dekorieren.
Schneller geht es nicht: Bilder an die Wand kleben und fertig!

Deko-Idee: Einen tollen Kontrast erzeugen Sie, wenn Sie ihre Lieblingsbilder als Schwarz-Weiß-Polaroid entwickeln und für die Frames einen bunten Farbmix verwenden.  

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Washi Tape Frames (kartenmacherei #momentsinabox)
Bilderrahmen aus Washi-Tape

Idee 5: Polaroid-Kalender selber machen

Ob als Geschenk für Freunde oder Familie: Mit einem selbst gestalteten Wandkalender aus Polaroids machen Sie dem Beschenkten auf jeden Fall eine Freude. Oder Sie verschönern einfach Ihre eigene Wohnzimmerwand damit:
Zwölf Lieblingsaufnahmen schmücken die Polaroids von Januar bis Dezember: saisonale Momentaufnahmen, besondere Erinnerungen, Familienfotos oder einfach nur unvergessliche Erinnerungen aus dem letzten Jahr.

Im nächsten Schritt werden die Fotos beschriftet und einem Monat zugeordnet: Das können Sie selbst handschriftlich machen oder aber auch direkt in der Gestaltung, also während sie die Retrofotos bestellen.

Deko-Inspiration: Bringen Sie die Polaroids horizontal oder vertikal in einer oder zwei Reihen oder im Rechteck mit Clips an. Alternativ eignet sich auch hier buntes Masking Tape.

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Kalender (kartenmacherei #momentsinabox)
DIY-Wand-Kalender aus Polaroids

Idee 6: Walldeko  Fotos am Seil aufhängen

Für diese liebevolle Wanddekoration benötigen Sie gar nicht viel: Eine Kordel, Wolle oder Bindfaden als Aufhängung, das war’s. Fixieren Sie die Enden an der Wand. Oder Sie ordnen das ‘Foto-Seil’ sogar im Zickzack an?
Urlaubsschnappschüsse in der Küche, Familienbilder im Flur oder Babyfotos im Kinderzimmer: Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und immer einzigartig. Noch nicht genug Deko? Dann schneiden Sie doch kleine Wimpel aus Stoff oder festem Papier aus und hängen sie zwischen die Fotos.

Übrigens lassen sich die Bilder ganz unkompliziert mit kleinen Wäscheklammern am Seil befestigen. Für etwas mehr Farbe bekleben Sie die Wäscheklammern mit buntem Klebeband: Dann wird aus Ihrer DIY-Idee ein unverwechselbarer Hingucker.

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Fotoseil (kartenmacherei #momentsinabox)
Deko-Tipp: Polaroids auf einer Schnur aufhängen

Idee 7: Weltkarte  Mit Polaroids einmal um die Welt

Städtetrips nach New York oder Berlin, Backpacking in Asien, ein Roadtrip durch die USA oder der Familienurlaub in Spanien oder an der Ostsee: Dekorieren Sie Ihre Fotos aus aller Welt in Form einer Weltkarte. Hört sich kompliziert an, ist aber ganz leicht. Wem das trotzdem zu aufwändig ist, kauft einfach eine fertige Weltkarte. Die Erinnerungsfotos werden dann direkt auf die Karte gepinnt. Unser Tipp: Verbinden Sie die Fotos mit dem jeweiligen Reiseland per Faden. Das sorgt für einen echten “Weltenbummler-Effekt”.
Und dann? Dann schauen Sie sich Ihre ganz eigene Weltkarte an und schwelgen in den Erinnerungen an all die großartigen Momente, die Sie auf Reisen verbracht haben.

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Weltkarte (kartenmacherei #momentsinabox)
Weltkarte mit Retrofotos Ihrer Urlaube

Idee 8: Variante eines Klassikers  Rahmen mit Fotos am Faden

Ein alter Bilderrahmen erstrahlt in neuem Glanz. Entfernen Sie die Rückwand und das Glas und machen Sie daraus eine ganz besondere und individuelle Wanddekoration. Von links nach rechts, parallel zueinander oder auch im Zickzack spannen Sie Draht, eine schlanke Kordel oder einen Bindfaden und fixieren die Enden auf der Rückseite des Rahmens.

Mit Clips oder Wäscheklammern ordnen Sie nun die Auswahl Ihrer Lieblingsbilder im Retrolook im Rahmen an: Das schafft viel Platz für Lieblingsbilder und gibt ihnen den sprichwörtlich passenden Rahmen – egal ob an der Wand, auf dem Boden oder auf der Kommode.

Tipp: Stöbern Sie doch mal auf dem Flohmarkt nach einem Holzrahmen im Vintage-Look oder schauen Sie im Bastelbedarf nach einem schlichten Holzrahmen, den Sie dann noch selbst gestalten können.

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Bilderrahmen mit Schnur (kartenmacherei #momentsinabox)
Bilderrahmen mit Polaroids einfach selber machen

Idee 9: Fotowand aus Polaroids

Einfach aber wirkungsvoll ist der Klassiker unter den Wanddekorationen mit Retrofotos und zugleich superschnell umgesetzt: Kleben Sie Ihre Bilder einfach im Quadrat oder Rechteck an die Wand. Sie werden staunen, wie schnell Sie auf diese Weise ein kreatives “Wandbild” entwerfen. Eines, das außer Ihnen sonst niemand hat …

Inspiration: Seien Sie kreativ! Im Treppenaufgang können Sie Ihre Polaroids stufenförmig dekorieren, einer toten Ecke im Wohnzimmer mit geschickt angeordneten Bildern neues Leben einhauchen. Am Kühlschrank, an der Pinnwand, über der Kommode: Ordnen Sie Ihre Squareprints nach Lust und Laune immer wieder neu an.

10 DIY Ideen: Polaroid Wanddeko Fotowand (kartenmacherei #momentsinabox)
Fotowand aus Retrofotos: Lieblingsbilder Ihrer schönsten Erinnerungen

Idee 10: DIY Wanddeko mit Herz

Wer es etwas verspielter mag, kann seine Polaroids auch anders arrangieren: In Form eines Herzens kommen die Momentaufnahmen mit Ihrer besten Freundin, Schnappschüsse mit dem Partner oder auch Familien- und Babyfotos besonders schön zur Geltung.

DIY Wanddekoration: Polaroid Herz (kartenmacherei #momentsinabox)
Polaroid-Wanddekoration: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

#momentsinabox Bilderbox

Die Geburt des ersten Kindes, die schönsten Momente mit der besten Freundin, die Trauung und die Hochzeitsreise, der total verrückte aber wunderschöne Sommerurlaub, das Wellness-Wochenende mit der kleinen Schwester: Im Leben gibt es so viele kleine und große Momente, Erinnerungen und gemeinsame Erlebnisse, die man für immer bewahren möchte.

Für genau diese Momente gibt es die kartenmacherei #momentsinabox Bilderbox: zum Aufstellen und Freuen. Jeden Tag.

Bilderbox mit hochwertigen Retroprints - kartenmacherei #momentsinabox
Bilderbox mit hochwertigen Retrofotos

#momentsinabox bei Instagram

Sie haben kreative Dekoideen mit Ihren kartenmacherei Retrofotos oder möchten einfach nur Ihre schönsten Momentaufnahmen und Erinnerungen in Ihrer persönlichen #momentinabox Bilderbox mit der Community teilen? Posten Sie Ihre Inspirationen rund um Ihre Retrofotos auf Instagram mit dem Hashtag #momentsinabox.
Wir freuen uns darauf.