Wimpelkette fürs Kinderzimmer – wunderschöne Erinnerungen am laufenden Band

Pin It

Eine Wimpelkette im Kinderzimmer ist eine wunderschöne Wanddekoration – besonders individuell und persönlich ist eine DIY-Variante mit Fotos. Ob für Babys oder Kleinkinder: Hier erfährst du, was du zum Basteln dieser Dekoration brauchst.

Eine Fotogirlande mit Wimpeln – das klingt simpel, aber eine Wimpelkette fürs Kinderzimmer kann dem ganzen Raum eine besonders schöne und herzliche Stimmung verleihen. Da ist es kein Wunder, dass sie besonders gerne aufgehängt wird, wenn ein Neugeborenes zum ersten Mal in sein Babyzimmer kommt. So wird der kleine neue Bewohner mit einer liebevoll gestalteten Wanddekoration willkommen geheißen. Und wer es besonders persönlich gestalten will: Statt einfach nur Wimpel aus Tonpapier in bunten Farben zu wählen, können Fotos aufgeklebt werden. So hat euer Baby seine Familie immer ganz nah bei sich – und vielleicht auch schon das erste Bild direkt nach seiner Geburt von sich selbst.

DIY Wimpelkette Fotogirlande Retro Bilder Kartenmacherei Basteln
DIY-Inspiration: Wimpelketten aus Retro Bildern im Vintage Look (Design: Lieblingsfarben)

Aber auch für ältere Kinder ist eine Wimpelkette ein schönes Geschenk – und eine Möglichkeit, gemeinsam mit den Eltern die eigene Dekoration für das Kinderzimmer zu basteln.

Vorbereitung: Was brauchst du für deine DIY-Wimpelkette fürs Kinderzimmer?

  • Die Fotos

Um die schöne Foto-Dekoration zu basteln, brauchst du nur wenig Material und ein bisschen Kreativität. Als erstes solltest du dir allerdings überlegen, welche Fotos du für deine DIY-Wimpelkette verwenden willst.

DIY Wimpelkette Fotogirlande Retro Bilder Kartenmacherei Basteln
Fotos zuschneiden: So entstehen eure kleinen Wimpelchen.
  • Für Kinder

Planst du eine Fotogirlande für das Kinderzimmer, sollten die Fotos natürlich einen Bezug zu dem Kind haben. Da die Kleinen es lieben, sich selbst auf Bildern wiederzuentdecken – vor allem auch als Baby – macht es Sinn, Motive auszuwählen, auf denen sie selbst zu sehen sind. Bei Neugeborenen ist die Bildauswahl zwar erstmal zweitrangig, hier bieten sich aber Fotos der Familienmitglieder an. Und vielleicht die ersten Bilder nach der Geburt.

  • Garn oder Band

Darüber hinaus benötigst du noch Garn zum Nähen der Schnur und eine Nähmaschine zum Befestigen der Fotowimpel. Wenn du die Bilder auf andere Weise an der DIY-Wimpelkette anbringen willst, reicht auch schmales Geschenkband oder eine Kordel. Eine Schere benötigst du ebenfalls.

Lisa von ichsowirso hat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich erstellt: So zauberst du eine ganz individuelle Fotogirlande!

DIY-Wimpelkette fürs Kinderzimmer: So gehst du vor

Schritt 1: Eure Lieblingsbilder bestellen

Die süßesten Babybilder, schönsten Urlaubserinnerungen, lustigsten Familien-Momente oder spontansten Schnappschüsse: Du entscheidest, welche Fotos Teil deiner Wimpelkette fürs Kinderzimmer werden. Lisa von ichsowirso hat ei Lisa hat gleich 60 Retro Bilder bestellt und mehrere Wimpelketten gemacht – in unterschiedlichen Längen.

Schritt 2: Fotokarten in Form schneiden

Für die Wimpelform markierst du einfach den Mittelpunkt auf der unteren Seite der Fotokarte und schneidest dann jeweils von der Außenecke zur Markierung. Natürlich kannst du dir für deine Wimpelchen auch eine andere Form aussuchen. Als Deko fürs Kinderzimmer eignen sich bunte und fröhliche Hintergründe gut.

Schritt 3: Wimpel miteinander verbinden

Das geht ganz einfach mit Nadel und Faden. Egal, ob du die selbstgemachte Wimpelkette fürs Kinderzimmer mit der Nähmaschine oder per Hand vernähst – das Papier der Bilder ist kräftig genug: Einfach und unkompliziert mit einem Garn in eurer Lieblingsfarbe die Wimpel aneinandernähen.

Tipp: Zwischen den Fotos einfach im Leerlauf weiternähen. So reiht ihr Foto an Foto. Bevor ihr mit dem Nähen anfangt, die Bilder testweise nebeneinanderlegen: So könnt ihr sehen, wie viel Abstand ihr zwischen den Bildern lassen wollt.

Wimpelkette DIY Fotogirlande Retro Bilder Kartenmacherei Basteln
Wimpel einfach aneinander nähen: Lasst ausreichend Abstand zwischen den Fotos.

Wimpelkette fürs Kinderzimmer: Alternative zum Nähen

Hast du keine Nähmaschine zu Hause oder einfach kein Talent beim Nähen? Dann kannst du die Wimpel der Fotogirlande auch ohne Nadel und Faden miteinander verbinden. Dafür musst du nur jedes Foto an der oberen Kante zweimal einschneiden – jeweils ein Loch mit dem Locher funktioniert auch – und anschließend ein Band oder einen Faden hindurchziehen.

Schritt 4: Verzieren

Hast du deine DIY-Wimpelgirlande beendet, kannst du dir überlegen, ob sie noch weitere Deko verträgt und vielleicht verziert werden soll. Dafür kannst du mit Filzstift ein Muster an den Rahmen um die Fotos zeichnen, Glitzerpulver auf das Papier kleben oder Fransen an der Unterkante der Wimpel befestigen.

Schritt 5: Schon fertig – einfach aufhängen

Am Anfang und am Ende der Wimpelkette solltest du noch etwas Faden oder Band weiterführen, um die DIY-Deko-Kette auch zu befestigen. Ruckzuck ist eure Fotogirlande fürs Kinderzimmer auch schon fertig.

Tipp: Auch im Karten machen sich die Wimpel gut!

DIY Wimpelkette Fotogirlande Retro Bilder Kartenmacherei Basteln
Eine DIY Wimpelkette könnt ihr z.B auch im Garten als Partydeko aufhängen.

Idee zur Erweiterung: So bastelst du eine Foto-Chronik

So schnell hast du deinem Baby oder Kind also eine individuelle Wanddekoration für das Kinderzimmer gebastelt. Doch eine Wimpelkette kannst du auch noch beliebig ergänzen. Einfach weitere Fotos auswählen, bestellen und Wimpel um Wimpel befestigen. So entsteht nicht nur ein ganz persönliches Deko-Element, sondern auch eine Kette aus Erinnerungen, die vielleicht sogar eine Geschichte erzählt. Besonders schön ist diese Idee für das Babyzimmer. Denn während dein Neugeborenes zu Beginn vor allem Fotos der Familie an seiner Wimpelkette hat, können im Laufe der Zeit immer mehr Fotos von dem Baby selbst befestigt werden. Die Girlande wächst sozusagen mit dem Kind im Kinderzimmer mit.

Tipp: Entwirf deine DIY-Wimpelkette fürs Kinderzimmer mit Bildern bereits verstrichener Kindergeburtstage und ergänze diese Jahr um Jahr. So hast du eine tolle Chronologie von wichtigen Momenten in Fotoform.

Lisas DIY Wimpelkette schmückt den Garten zum Kindergeburtstag. Unsere Retro Bilder gibt es auch noch in vielen weiteren schönen Designs – optional auch mit einer Bilderbox zum Aufbewahren und Sammeln.