Zum Shop
Zurück zur Artikelübersicht
Anlässe

Sprüche und Gedichte zum Valentinstag: Liebe in Worte gefasst

Verliebtes Paar feiert ValentinstagJetzt auf Pinterest pinnen
©istock.com/insta_photos

Teilen

Wissenswertes zum Valentinstag

Oft wird er als Erfindung der Blumen- und Schokoladenindustrie bezeichnet – aber der Valentinstag hat seinen Ursprung in einer Zeit, als es diese Industrie längst noch nicht gab. Der Name geht auf den heiligen Valentin zurück – einen mutiger Mann, dem die Liebe heilig war, und der dadurch schließlich selbst zum Heiligen wurde.

Der Überlieferung nach war Valentin ein Geistlicher, der zur Zeit der Christenverfolgung im Römischen Kaiserreich heimlich Paare traute, die nach dem damaligen Gesetz nicht heiraten durften. Soldaten zum Beispiel war es streng verboten, denn Kaiser Claudius II brauchte jeden Mann für den Krieg. Valentin kümmerte sich nicht um das Verbot – und er machte sich gleich doppelt unbeliebt beim Kaiser, denn die Trauungen wurden nach christlichem Ritual vorgenommen. Claudius soll Valentin für seinen Mut sogar geschätzt und versucht haben, ihn zum Heidentum zu bekehren. Valentin weigerte sich jedoch und versuchte seinerseits, dem Kaiser das Christentum näherzubringen. Das ging Claudius dann doch zu weit - er ließ Valentin in den Kerker werfen und verurteilte ihn zum Tod durch Enthaupten. Am 14. Februar 269 wurde das Urteil vollstreckt, und Valentin galt fortan als Märtyrer und Schutzpatron der Liebenden. 200 Jahre später im Jahr 469 erklärte Papst Gelasius den 14. Februar zu seinem Gedenktag und sprach Valentin heilig, der kurz vor seinem Tod noch eine Wunderheilung vollbracht haben soll. So weit die Legende.

Leider sind viele alte Schriften zerstört worden, sodass diese Version der Geschichte nicht eindeutig belegt ist. Es gibt Hinweise auf weitere Valentins - möglicherweise handelt es sich aber um dieselbe Person.

Jetzt Karten zum Valentinstag gestalten
Entdecke die Valentinskarte, die perfekt zu dir passt!
Karte zum Valentinstag "Precious Memories"
Karte zum Valentinstag "Tag für Tag"
Karte zum Valentinstag "Hallo Lieblingsmensch"
Karte zum Valentinstag "Meanings"
Karte zum Valentinstag "Herzschwarm"
Karte zum Valentinstag "Läuft"

Der Dichter Geoffrey Chaucer griff das Thema im 14. Jahrhundert erstmals auf. Aber erst im England des späten 19. Jahrhunderts entstand der Brauch unter Liebenden, sich zum Valentinstag Geschenke zu machen und Karten zu schreiben. Bei uns hielt die Tradition in den 1950er Jahren Einzug, abgeschaut von US-Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland stationiert waren.

Wie auch immer sich die Geschichte zugetragen haben mag – Liebe kann man immer feiern! Und es muss auch nicht immer die romantische Liebe sein, denn Liebe hat so viele Facetten! Und über eine Herzensbotschaft von dir freut sich garantiert jeder deiner Lieblingsmenschen! 

Schau doch mal in dieser Valentinstag Sprüche- und Gedichtesammlung – vielleicht sind genau die richtigen Worte dabei, mit denen du die Texte deiner Karten zum Valentinstag liebevoll unterstreichen kannst!

Valentinstag: Sprüche für Verliebte

Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.
Victor Hugo
Zu lieben ist Segen, geliebt zu werden Glück.
Leo Tolstoi
Sei’s bloß dein Bild, sei’s Liebe tief hier drinnen, bist du nicht da, so bist du doch bei mir.
William Shakespeare
Einen Menschen lieben heißt, ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski 
Nur die Liebe vermag alle Knoten zu lösen.
Leo Tolstoi
Wenn man liebt, wird der Berg zum Tale!
Maxim Gorki
Liebe ist Verstehen.
Felix Dahn
Es ist überall heimlich und traut neben einem Menschen, den man gern hat.
Wilhelmine Heimburg
Die Liebe ist das ewige Licht.
Peter Rosegger
Liebe bedeutet immer Glück, wem diese Liebe auch gehören mag.
Fjodor Iwanowitsch Schaljapin
Es gibt eine Autorität, die mit sanfter Gewalt die tollen Herzen bändigt – diese Autorität heißt Liebe.
Peter Rosegger
Je mehr Liebe man gibt, desto mehr besitzt man davon.
Rainer Maria Rilke
Man müßte so sich ineinanderlegen
wie Blütenblätter um die Staubgefäße.
Rainer Maria Rilke
Des Lebens seligstes Bewusstsein ist es, sich in einem andern lebendig zu wissen.
Peter Sirius
Ein schweres Rätsel ist das Leben,
Allein die Liebe löst es leicht.
Rudolf von Gottschall
Wie macht das Gefühl bloßen Sichnaheseins Liebende schon glücklich.
Christian Morgenstern
Was ist Liebe? Liebe ist, wenn man – ach was! Liebe ist Liebe.
Erich Mühsam
Lieben können heißt alles können.
Leo Tolstoi
Deine Hand ist in meiner, solange du sie dort lässt.
Franz Kafka
Erst seitdem ich deine Seelenhälfte fand, bin ich ein ganzer Mensch.
Hermann Löns
Jetzt auf Pinterest pinnenFreundinnen umarmen sich
©istock.com/eva-katalin

Kurze Sprüche zum Valentinstag für Freunde

Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen und trotzdem zu uns halten.
 
Marie von Ebner-Eschenbach
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry
Freundschaft, das ist wie Heimat.
Kurt Tucholsky
Ein guter Freund ist mehr wert als aller Ruhm der Welt.
Voltaire
Wen der Himmel liebt, dem schickt er einen Freund.
Chinesische Weisheit
Freunde sind nie heimatlos, denn einer wohnt
in des anderen Herz.
Rabindranath Tagore 
Nichts aber erfreut die Seele so wie eine treue und liebevolle Freundschaft.
Lucius Annaeus Seneca
Was ist ein Freund? Ein anderes Ich; zwei Seelen in einer.
Cicero
Aus der Verbindung einer Menschenseele mit ihren Freunden erwachsen zwei gegensätzliche Folgen: Sie verdoppelt die Freuden und verringert die Sorgen um die Hälfte.
Francis Bacon
Jetzt auf Pinterest pinnenSchwules Pärchen feiert Valentinstag
©istock.com/Pollyana Ventura

Romantische Gedichte zum Valentinstag

Du bist so still, so sanft, so innig
 Du bist so still, so sanft, so innig,
und schau' ich dir ins Angesicht,
da leuchtet mir verständnisinnig
der dunklen Augen frommes Licht.
 
Nicht Worte gibst du dem Gefühle,
du redest nicht, du lächelst nur;
so lächelt in des Abends Kühle
der lichte Mond auf Wald und Flur.
 
In Traumesdämmerung allmählich
zerrinnt die ganze Seele mir,
und nur das eine fühl ich selig,
dass ich vereinigt bin mit dir.
 

Emanuel Geibel
Nähe des Geliebten
 
Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer 
in Quellen malt.
Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
der Wandrer bebt.
Ich höre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen
die Welle steigt.
Im stillen Haine geh ich oft zu lauschen,
wenn alles schweigt.
Ich bin bei dir, du seist auch noch so ferne,
du bist mir nah!
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne
O wärst du da!

Johann Wolfgang von Goethe
Bei dir ist es traut
 
Bei dir ist es traut:
Zage Uhren schlagen

wie aus weiten Tagen.

Komm mir ein Liebes sagen

aber nur nicht laut.
Ein Tor geht irgendwo

draußen im Blütentreiben.

Der Abend horcht an den Scheiben.

Laß uns leise bleiben:

Keiner weiß uns so.

Rainer Maria Rilke
Ich bin mir meiner Seele
 Ich bin mir meiner Seele
in deiner nur bewusst,
mein Herz kann nimmer ruhen
als nur an deiner Brust!
Mein Herz kann nimmer schlagen
als nur für dich allein.
Ich bin so ganz dein eigen,
so ganz auf immer dein.

 
Theodor Storm
Besuch

Du kamst – du gingst, und ließest mir
Ein innig Glück;
Du kamst – du gingst, und ließest mir
Dich selbst zurück.
Elisabeth Josephson 
Jetzt auf Pinterest pinnenÄlteres asiatisches Paar küsst sich
©istock.com/eggeeggjiew

Humorvolle Gedichte

Mangelhafte Schöpfung
 Zwei Augen, dich zu sehen,
zwei Ohren, dich zu hören,
zwei Arme, dich zu fassen
und ach, um dich zu küssen,
nur einen Mund, o Holde!
Das will mir gar nicht passen!

Adolf Glaßbrenner
Liebe hört auf keine Lehre
 Liebe hört auf keine Lehre,
weiß im Leben nicht ein noch aus;
wenn’s nicht eben die Liebe wäre,
sie sperrten sie ins Irrenhaus.

Friedrich Halm
Hast du die Lippen mir wund geküßt
 Hast du die Lippen mir wund geküßt,
so küsse sie wieder heil,
und wenn du bis abends nicht fertig bist,
so hat es auch keine Eil.
Du hast ja noch die ganze Nacht,
du Herzallerliebste mein.
Man kann in solch einer ganzen Nacht
viel küssen und selig sein.

Heinrich Heine
Zu dir
 
Sie sprangen aus rasender Eisenbahn
und haben sich gar nicht weh getan.
Sie wanderten über Geleise,
und wenn ein Zug sie überfuhr,
dann knirschte nichts. 
Sie lachten nur.
Und weiter ging die Reise.
Sie schritten durch eine steinerne Wand,
durch Stacheldrähte und Wüstenbrand,
durch Grenzverbote und Schranken
und durch ein vorgehaltnes Gewehr,
durchzogen viele Meilen Meer. 
Meine Gedanken. 
Ihr Kurs ging durch, ging nie vorbei.
Und als sie dich erreichten,
da zitterten sie und erbleichten
und fühlten sich doch unsagbar frei.

Joachim Ringelnatz

Wir hoffen, dass wir dich mit diesen berühmten Valentinssprüchen und -gedichten ein wenig inspirieren konnten und wünschen dir und deinen Herzensmenschen einen wunderschönen Valentinstag voller Liebe!

Entdecke unsere einzigartigen Poster zum Valentinstag
Wähle aus vielen wundervollen Designs und entdecke deinen Favoriten
Poster "Zweisamkeit"
Poster "Mein Herzblatt"
Poster "Love of Life"
Poster "Lieblingsmensch"

Lasst euch auf Pinterest zu zauberhaften Geschenkideen zum Valentinstag inspirieren!

Unsere Themen für dich