Text Einladungskarte

Einladungskarten: Das muss alles rein

Pin It

Hochzeitskarten texten leicht gemacht

Wer eine Hochzeit plant, muss an jede Menge denken. Um den Text der Einladungskarten müssen Sie sich jetzt ein paar Gedanken weniger machen: Hier kommen die Basics für die Karten zu Trauung und Hochzeitsfest.

Von Trauspruch bis Dresscode

Trauspruch
Er ist die Maxime, die über der Ehe stehen soll. Dieser Spruch findet sich nicht nur oft auf der Hochzeitseinladung, sondern wird zum Beispiel ebenso bei der kirchlichen oder der freien Trauung von Pastor, Pfarrer oder Trauredner aufgegriffen. Auch der Standesbeamte nimmt den Trauspruch gerne als Anregung für die Rede auf. Sie suchen nach Ideen, welchen Spruch aus der Bibel oder welches Zitat einer berühmten Persönlichkeit Sie zu Ihrem Trauspruch machen könnten? Wir haben die schönsten Sprüche rund um die Themen Hochzeit und Ehe gesammelt.

Trauung: Wann und wo?
Ganz klar: Das Datum der Hochzeit steht gleich unter dem Namen von Braut und Bräutigam. Wer kirchlich heiratet, nennt zuerst den Namen der Kirche, den Ort, wo sie steht, und schreibt, wann der Gottesdienst beginnt. Die genaue Adresse sollte man dann angeben, wenn die Kirche oder der Ort nur schwer zu finden ist. Dafür ist dann am unteren Kartenrand genügend Platz.

Hochzeitsfeier: Wann und wo?
Was für die wichtigsten Informationen zur kirchlichen Trauung gilt, gilt genauso für das Hochzeitsfest. Der Name der Location sollte korrekt und mit vollständiger Adresse genannt werden – und dazu natürlich die Zeit, zu der die Feier beginnt. Ein Adjektiv verrät den Gästen zusätzlich, wie sich das Brautpaar die Feier wünscht: zünftig, festlich, romantisch.

Dresscode: Was anziehen?
Mit zu schlichter oder zu schicker Kleidung möchte niemand auf einer Hochzeitsfeier auffallen. Schön, wenn auf den Einladungskarten dazu ein kleiner Hinweis steht.

Geschenke für das Brautpaar
Wünschen sich die frisch Verheirateten am liebsten Geld für ihre Hochzeitsreise oder doch originelle, persönliche Präsente? Gibt es sogar eine Hochzeitsliste? Auch dieser Hinweis kann auf der Einladungskarte stehen.

Weit gereiste Gäste?
Nicht alle Hochzeitsgäste wohnen so nah an der Location, dass sie noch am selben Abend nach Hause fahren können oder wollen. Befindet sich ein Hotel in der Nähe und können Zimmer reserviert werden? Das sollte auf der Einladungskarte vermerkt sein.

Ja, ich komme
Wer zu einer Hochzeit eingeladen ist, sagt zu oder ab. Wann genau der letzte Termin für eine Rückmeldung ist, steht meistens hinter der Abkürzung für „um Antwort wird gebeten“.

Noch Fragen?
Wegbeschreibungen, detaillierte Adressen oder Informationen zu Parkmöglichkeiten können auf einer Einladungskarte ebenfalls Platz finden. Das muss jedes Brautpaar individuell abwägen und entscheiden. Die beste Lösung: Geben Sie die Namen und Telefonnummern Ihrer Trauzeugen oder Wedding Planer an. Sie können die Fragen Ihrer Gäste am schnellsten beantworten.