Die schönsten Weihnachtsgedichte

Pin It

Die richtigen Worte finden ist nicht leicht.
Gut, dass es diese Texte schon gibt.

„Frohe Weihnachten“ muss auf eine Karte zum Fest. Klar.
Aber viel persönlicher werden Ihre Weihnachtskarten mit diesen Zeilen.

Lyrisches zum Fest
Es ist wie mit „Jingle Bells“. Weihnachten ist noch fern, man hört diesen Song – und freut sich. Heiligabend ist ganz nah, man hört dieses Weihnachtslied – und schaltet das Radio aus. Irgendwann überliest man auch das netteste „Merry Christmas“ auf einer lieb gemeinten Weihnachtskarte zum 24. Dezember.

Weihnachtskarte Christmas Calligraphy kartenmacherei
Individualisieren mit Fotos & Worten: Weihnachtskarte Christmas Calligraphy

Nicht ganz alltägliche, weihnachtliche Worte zaubern den Empfängern ein Lächeln auf die Lippen und werden nicht so leicht vergessen. Sie haben keine Idee, was schreiben, und Zeit sowieso nicht? Wie wär’s mit einer Zeile aus den schönsten Weihnachtsgedichten und Sprüchen. Bitte sehr!

Und was jüngst noch fern und nah
bunt auf uns herniedersah,
weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige
und das schönste Fest ist da.
Theodor Fontane

Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
Gustav Falke

Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus,
sinnend geh’ ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.
Josef von Eichendorff

Fröhlich begangen bei flammenden Kerzen, bist du das schönste, menschlichste Fest.
Ferdinand von Saar

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern herniederlacht;
vom Tannenwalde steigen Düfte
und hauchen durch die Winterlüfte,
und kerzenhelle wird die Nacht.
Theodor Storm

Das ist das Wunder der Heiligen Nacht: Das Kind nimmt unser Leben in seine Hände, um es niemals wieder loszulassen.

Friedrich von Bodelschwingh

Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen.
Matthias Claudius

Noch mehr Gedichte und Zitate passend zur Weihnachtszeit finden Sie auf unserer Sprücheseite.