Motto für das Hochzeitskleid: 3 Inspirationen

Eine Frau, ein Kleid – eine Hochzeit, ein Motto

Pin It

Das Outfit einem Hochzeitsmotto anzupassen ist kein Hexenwerk. Doch Sie haben bereits ganz genaue Vorstellungen von Ihrem Brautkleid, lange bevor die Hochzeitsglocken auch nur in den leistesten Tönen läuten? Mit unseren Tipps finden Sie das perfekte Motto zu Ihrem Traumkleid – ob pompös, schlicht oder traditionell.

Zuerst das Brautkleid, dann das Motto

Die Auswahl an Brautkleidern ist heute scheinbar grenzenlos. Falls Sie also bereits genaue Vorstellungen haben, können Sie sich glücklich schätzen – damit haben Sie schon eine große Hürde genommen! Sollte das nicht der Fall sein, ist das auch nicht schlimm: Dieser Beitrag hilft Ihnen bei der Ermittlung Ihres Brautkleidtyps.

Sobald Sie eine Vorstellung Ihres Traumkleides haben, kann die Planung der Hochzeit beginnen. Da auch das schönste Outfit erst im passenden Ambiente seine Pracht entfaltet, sollten Sie bei der Gestaltung des Festtages unbedingt den Stil des Kleides im Blick behalten. Damit Sie sich auf Ihrer Hochzeit nicht verkleidet, sondern als die Hauptperson eines harmonischen Ganzen fühlen, präsentieren wir Ihnen passende Hochzeitsmottos zu vier Brautkleidtypen. Lassen Sie sich inspirieren!

Kleidtyp #1: Plötzlich Prinzessin

Pompös, opulent, auffallend: Treffen diese Attribute auf Ihr Wunschkleid zu, träumen Sie von einem Outfit im Prinzessinnen-Look. Glitzernde Applikationen, edle und üppige Stoffe sowie eine lange Schleppe machen Sie zur Märchenprinzessin.

Doch nur zu welcher? Darüber entscheidet Ihre Wahl zwischen dem gläsernen Schuh oder dem glänzenden Apfel.

Mottos für die Prinzessinnenhochzeit
Schuh oder Apfel: Welches Accessoire spielt in Ihrer Hochzeitsdekoration die Hauptrolle? (Bild links © Marie Bleyer Photography, Bild rechts © Felix Matthies)

Motto #1: Die Cinderellahochzeit

Von der Dienstmagd zur Königin – für Cinderella veränderte sich nur durch den Tanz mit ihrem Prinzen ihr ganzes Leben. Auch wenn der Wandel bei Ihnen wohl nicht ganz so drastisch ausfallen wird: Eine Hochzeit ist der Start in ein neues Leben zu zweit. Damit ist die Geschichte Cinderellas ein ausdrucksvolles Hochzeitsmotto!

Bei einer Cinderellahochzeit treffen jugendliche Leichtigkeit auf erhabene Grazie. Laden Sie hierzu am besten mit unserer Einladungskarte Barock ein.

Einladungskarte Cinderella
Mit unserem Modell Barock laden Sie stilecht zu Ihrer Cinderellahochzeit.

Bei der Gestaltung können Sie sich an drei Kriterien orientieren:

  1. Die Farben Hellblau, Rosa und Sand: Die Nuancen von Cinderellas Ballkleid ebneten ihr den Weg zum Prinzen und Ihnen nun den Weg zu einer Prinzessinnenfeier.
  2. Magische Accessoires der Ballnacht wie die Kürbiskutsche, ganz viel Zauberei und der verlorene Glasschuh. Dessen Design widmeten kürzlich sogar namhafte Luxus-Designer eine eigene Schuhkollektion.
  3. Erinnerungen an die Zeit als Diestmagd durch die Ergänzung der Märchenatmosphäre mit natürlichen, rustikalen Elementen
Dessert Tisch Cinderellahochzeit
Verlorener Schuh Cinderella
Snacks Cinderellahochzeit
Cinderellahochzeit Location
Schuhe Cinderellahochzeit

Dieses Trio können Sie sowohl in die Dekoration als auch ins Menü integrieren. Ein glitzerner Schuh, goldene Dekoration und hellblaue Accessoires: Schon tanzen Sie und Ihre Hochzeitsgemeinde auf Cinderellas Märchenball.

Motto #2: Die Schneewittchenhochzeit

7 Zwerge, der Biss in den Apfel, der scheinbare Tod im gläsernen Sarg und schließlich der erlösende Kuss des Prinzen: Schneewittchen verdankt ihr Leben der Liebe. Auch diese Botschaft ist ein liebevolles Motto für das gemeinsame Eheleben.

Besonders schön kommt diese Botschaft sowohl vor als auch während des Festes auf einer romantischen Papeterie zur Geltung, wie zum Beispiel auf unseren Modellen Fleur und Noblesse.

Einladungskarte Schneewittchen
Romantisch und elegant zugleich: Mit unseren Designs Fleur und Noblesse wäre sicherlich auch Schneewittchen einverstanden.

Eine Schneewittchenhochzeit zeugt von geheimnisvoller, schlichter Eleganz, die auf Bodenständigkeit trifft. Mit diesen Elementen hält diese Märchenlandschaft Einzug in Ihr Fest:

  1. Das Farbschema wird von Schneewittchens Look vorgegeben: rot wie Blut, schwarz wie Ebenholz, weiß wie Schnee.
  2. Ob von der Decke, auf dem Tisch oder als hübsche Verpackung für die Gastgeschenke: Sparen Sie nicht an der Dekoration mit Kristallglas in allen Formen und Größen!
  3. Den verhängnisvollen Apfel können Sie als Designelement sowohl auf dem Tisch als auch auf dem Teller auf ihrem Fest zur Geltung bringen.
Braut im Schneewittchen-Look
Den typischen Schneewittchen-Look dominieren die Farben Schwarz, Rot, Weiß. (© Felix Matthies)

Kleidtyp #2: Schlichte Eleganz

Liebhaberinnen von Etui-, Träger-, oder Volantkleidern in einem geraden, leicht fließenden Schnitt, deren zarte Silhouette sich an den Körper schmiegt, zählen zum Brautkleidtyp „Schlicht“.

Doch ein schlichtes Kleid verlangt nicht zwingend nach einer schlichten Feier. Ganz im Gegenteil: Es lässt Ihnen die Freiheit zum grenzenlosen Tanzen – ob zu Klängen der goldenen 20er oder zur Musik Ihres Lieblingskünstlers!

Motto #1: Die Hochzeit im Stil der Golden Twenties

Engagieren Sie eine Jazzband, dekorieren Sie die Räumlichkeiten in den Farben Gold und Schwarz und lassen Sie eine Glitzerwolke über Ihrem Fest brechen: Willkommen in den goldenen 20ern! Spätestens seit Leonardo di Caprio uns als Great Gatsby zeigte, was es bedeutet, ausgelassen zu feiern, ist das 20er Jahre Motto die Garantie für eine legendäre Hochzeitsparty.

Location Golden 20s Hochzeit
Bei einer Hochzeit im Stil des Films „The Great Gatsby“ darf die Location an allen Ecken und Enden funkeln! ( © Schlosshotel im Grunewald)

Mit unserer Save-the-Date Karte sowie der Hochzeitseinladung „Golden Twenties“ bringen Sie Ihre Gäste schon vor dem großen Fest in „The Great Gatsby“ Stimmung.

Hochzeitsankündigung im Great Gatsby Stil
Unsere Save-the-Date Karte „Golden Twenties“ kündigt ein großes Fest an, das Ihre Gäste garantiert auf keinen Fall verpassen wollen!

Ob die Dekoration oder der Look: Auf Ihrer Golden-Twenties-Hochzeit ist luxuriöse Eleganz Pflicht, welche Sie mit folgender Gestaltung umsetzen können:

  • Edles Porzellan mit Goldrand, das zwischen schweren Stoffservietten und schwarzen Platztellern prachtvoll zur Geltung kommt. Ihrem 20er-Jahre Tischarrangement verleihen unsere Tisch- und Menükarten Golden Twenties den letzten Schliff.
  • Wasserwellen mit Krönchen und Satinhandschuhe für die Dame, ein Frack sowie ein Zylinder für den Herrn.
Sweet Table bei der Golden 20s Hochzeit
Sogar süße Leckereien im 20er-Jahre Stil zeigt sich in luxuriösem Glanz. (© Caking it up)

Schon mit diesen wenigen Elementen bringen Sie den Zauber der goldenen 20er auf Ihre Hochzeit. Falls Sie sich nach weiteren ultiamtiven Glam Faktoren sehen, sollten Sie einen Blick auf unser Pinterestboard „Hochzeit mit Glamour“ werfen. Und dann können Sie sich schon auf das wesentliche konzentrieren: Folgen Sie Great Gatsby’s Vorbild und schwingen Sie das Tanzbein!

Motto #2: Die Boho-Hochzeit

Von unbeschwerter Zweisamkeit, bei der nichts als die Liebe zählt, zeugt eine Hochzeit im Boho-Stil. Der schlichte Stil des Kleides zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Gestaltung.

Braut im Boho-Look
Die Lieblingsaccessoires einer Boho-Braut sind Blumen in allen Formen und Farben. (© Lindsay Ferraris Photography via Greenweddingshoes)
  • Das Farbspektrum erstreckt sich von dunklen Erdtönen bis zu hellem Beige und beinhaltet vor allem weiche und warme Nuancen, die von zarten Pastelltönen und knalligen Farbhighlights ergänzt werden.
  • Ihre Schatztruhe für die Suche nach Accessoires ist die Natur: Sammeln Sie Wiesenblumen, flechten Sie Blumenkränze und basteln Sie Traumfänger aus Federn. Diese Deko-Elemente aus natürlichen Materalien machen den Natur-Look perfekt.
Hochzeitsdekoration im Boho-Look
Hochzeiten im Boho-Stil leben von Elementen aus der Natur – warum das Fest also nicht ganz ins Freie verlegen? (© Lindsay Ferraris Photography via Greenweddingshoes)

Mit unserem Karten in den Designs Poppies oder Blumenkranz zieht sich das Blumenthema durch die ganze Hochzeit – von der Einladung bis zur Dankeskarte.

Hochzeitskarten Boho-Braut
Unsere Designs Blumenkranz und Poppies greifen das Blumenthema der Bohohochzeit perfekt auf.

Auf Ihrer Boho-Hochzeit können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Legen Sie so oft wie möglich selbst Hand an, um dem Fest Ihre persönliche Handschrift zu schenken. Denn nicht eine fehlerfreie Organisation, sondern Spaß, Spontanität und Individualität machen eine Boho-Hochzeit perfekt.

Noch mehr Inspiration für die Boho-Hochzeit haben wir Ihnen auf unserem Pinterestboard zusammengestellt.

Kleidtyp #3: Erinnerungen an die guten alten Zeiten

Erinnerungen an unvergessliche Momente und die Vorfreude auf die noch kommenden vereint eine Hochzeit im traditionellen Stil. Heiraten in Tracht oder einem Kleid im Stil von Mamas, Omas oder Uromas Outfit zeigt die Verbundenheit zur Familiengeschichte, der nun ein neues Kapitel hinzugefügt wird – die Ihres Ehelebens. Auf in die Vergangenheit geht’s mit einer Hochzeit im Landhaus- oder Vintage-Stil.

Motto #1: Die Landhaus-Hochzeit

Die Liebe zu Tradition und zum Rustikalen zeigen Sie einerseits im Tragen einer Tracht und andererseits in einer Feier im Landhaus-Stil – und auch mit unserem Kartendesign Heimatliebe.

Einladungskarte Heimatliebe
Ihre Liebe zur Heimat spiegeln unsere Karten des Modells Heimatliebe liebevoll wider.

Gemütlichkeit, Ursprünglichkeit und Bodenständigkeit sind dabei Ihre Leitmottos. Eine solche Atmosphäre erzeugen Sie am besten in einer natürlichen Umgebung, wie auf einer Almhütte oder in einem ländlich gelegenen Gutshof.

Alpenhochzeit im Landhausstil
Eine kleine Wanderung durch Berg und Tal verspricht pures Almfeeling. (© Onehappyday)

Halten Sie die Dekoration schlicht und rustikal. Wie zum Beispiel mit folgenden Accessoires:

  • Grobes Holz, filigran geschnitzt
  • Schwere Stoffe, in kunstvoller Handarbeit mit Spitzenapplikationen verziert
  • Wildes Geäst und Tannenzweige, liebevoll mit zarten Blüten arrangiert
Landhaushochzeit mit Traditionen
Ob Musik oder Unterhaltung: Bei einer Landhaushochzeit wird Tradition groß geschrieben. (© Onehappyday)

Passend zu der urprünglichen Atmosphäre sollten Sie sich auch bei der Farbwahl auf natürliche Töne konzentieren, allen voran Braun, Beige und verschiedenen Grünnuancen. Viele weitere Tipps zur Gestaltung Ihrer Landhaushochzeit finden Sie in diesem Beitrag sowie auf unserem Pinterestboard.

Motto #2: Die Vintage-Hochzeit

Shabby Chic heißt: Altbewährtes zu neuem Leben erwecken und neu erfinden. Die Ehe Ihrer Eltern oder Großeltern ist für Sie der Inbegriff einer perfekten Partnerschaft? Eine Hochzeit im Stil ihrer Anfangsjahre ist schon einmal ein guter Start in eine ebenso glückliche, gemeinsame Zukunft. Beginnen Sie diese sowohl mit einem Hauch Nostalgie verganger Zeiten als auch der Vorfreude auf das neue Leben zu zweit mit einer Feier im Vintage-Stil!

Hochzeit im Vintage-Stil
Eine Vintage-Hochzeit lässt Sie von geheimnisvollen alten Zeiten träumen. (© Judith Stoop Photography)

Passende Accessoires wählen Sie am besten zusammen mit Eltern oder Großeltern aus. Bestimmt warten auf deren Speicher schon zahlreiche Schätze darauf, auf Ihrer Hochzeit glänzen zu können. Gerne gesehen sind dabei Gebrauchsspuren wie geplatzer Lack, Farbfehler oder leichte Splitter im Holz – perfekt heißt bei der Vintage-Hochzeit unperfekt!

Stimmen Sie Ihre Gäste am besten schon bei der Hochzeitsankündigung auf diesen Stil ein, um Missverständnissen vorzubeugen – wie zum Beispiel mit unserer Save the Date Karte Vintage.

Save the Date Karte im Design Vintage
Eine Save the Date Karte im Vintage-Stil bringt Ihre Gäste schon beim Gedanken an Ihr Fest in eine nostalgisch-verträumte Stimmung.

Sie fürchten, dass Ihre Fundstücke im Gesamtbild wie wild zusammengewürfelt wirken? Das sollen sie auch! Denn jedes einzelne erzählt seine eigene Geschichte und trägt damit einen Teil zum Arrangement Ihrer individuellen Traumhochzeit bei.

Inspirationen Mottohochzeit Vintage
Passende Accessoires für eine Vintage-Hochzeit: Altes, Charmantes, Romantisches. (© Judith Stoop Photography)

Kleider machen Mottos

Kleider machen also nicht nur Leute, sondern auch Hochzeitsmottos – zumindest das wichtigste Kleid im Leben einer Frau. Ein Brautkleid tragen Sie nicht oft im Leben, deshalb dürfen Sie bedenkenlos Ihr Traumkleid ganz nach Ihrem Geschmack wählen. Denn Mottos gibt es viele, Ihr perfektes Brautkleid nur einmal.

Haben auch Sie Ihr Hochzeitsmotto an Ihr Traumkleid angepasst? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar mit Ihren persönlichen Inspirationen und Hochzeitsmottos!

Bilder:
Cinderella: © Marie Bleyer Photography, Event designer – Dekoraum, Coordinator – VenusWeddings, Venue: Palais Strudlhof & Palais Liechtenstein, Stationery – Project Pinpoint, Cake – The Cakeshop, Hair & Makeup – Carina Bauer-Unzeitig, Dress shop – Allure Bridals, Shoe designer, Jewelry & Veil or hair accessories – Edita Rosenrot
Schneewittchen: © Fotografie – Felix Matthies, Candy Buffet, Produktion, Requisiten – Zuckermonarchie, Styling – Theresa Steinke, Elbbraut, Hair & Make-Up: Katharina Jasinski, Schmuck: Brigitte Adolph, Haar-Accessoires: BelleJulie, Blumen: Blumen Graaf, Location: Schloss Tremsbüttel, Kleider: Felicita
Golden Twenties: © Schlosshotel im Grunewald, © Caking it up
Boho: © Lindsay Ferraris Photography via Greenweddingshoes
Landhaus: © Onehappyday
Vintage: © Judith Stoop Photography
Karten: © Kartenmacherei