Hochzeit Candy Bar, Limonade, DIY

Hochzeit DIY: Candy Bar und Limonade

Pin It

DIY Ideen für eure Hochzeit ganz einfach umgesetzt

Sucht ihr noch nach den kleinen Details für eure Candy Bar? Findet hier wunderschöne Inspiration für eure Hochzeit, die leicht nachgemacht ist. Unten im Artikel findet ihr außerdem unser Sommer erprobtes Lieblings-Limonaden-Rezept.

Vielen Dank an Miriam Preuser und Natascha Grunert für die tollen Hochzeit DIY – Ideen und traumhaften Fotos.

Candy Bar

Muffins, Kekse oder andere süße Verführungen könnt ihr durch sprechende Deko – Schilder in Szene setzen. Sätze wie „Probier mich!“, „Genieß mich!“ oder „Knack mich!“ laden eure Gäste auf charmante Weise zum Naschen ein.

Candy Bar Hochzeit, Muffins, selbstgemacht, beschriftet, Hochzeit DIY
Muffins rufen zum Vernaschen auf
Candy Bar Hochzeit Muffins, Nüsse, beschriftet
Süße ganz persönliche Aufrufe, die eure Candy Bar ganz besonders machen

Candy Bar Hochzeit

Wie wäre es außerdem mit selbst gemachter Limonade an der Candy Bar? Das sieht nicht nur schön aus, sondern ist ganz einfach gemacht und schmeckt umwerfend erfrischend.

Gläser oder Glasflaschen, die von euch mit Strohhalmen oder Aufklebern versehen werden, könnt ihr dabei neben die Limonaden-Gefäße stellen. Eure Gäste können sich ihre Erfrischung mit persönlichem Gruß selbst abfüllen und mit den anderen Gästen an der Candy Bar ins Gespräch kommen.

Candy Bar Hochzeit Limonade und Nüsse
Wählt entweder mehrere Glasflaschen oder einen großen Getränkespender als Gefäß für eure Limonade. Rechteckige Aufkleber zum Selbstgestalten findet ihr hier.

Candy Bar Hochzeit Limonade selbstgemachtCandy Bar Hochzeit, Limonade selbstgemacht

Limonade selbstgemacht, Glasflaschen für Gäste
Kleine Limonadenflaschen, die mit individuellen Aufklebern die Atmosphäre eurer Hochzeit unterstreichen. Runde Aufkleber, die ihr individuell gestalten könnt, findet ihr hier. 

Candy Bar Hochzeit, Kuchen, Muffins

Limonaden-Rezept:

Unser Lieblings-Limonaden-Rezept für 20 Portionen:

12  Orangen (am besten unbehandelt)
15  Zitronen (am besten unbehandelt)
5  Limetten (am besten unbehandelt)
500 g  Puderzucker
6 Liter  Wasser
6 Zweige  Minze
20  Eiswürfel, nach Belieben auch mehr

6 Liter Wasser zum Kochen bringen und den Zucker unter Rühren auflösen. Circa 10 Minuten weiter köcheln lassen. Zum Abkühlen beiseite stellen, danach in den Kühlschrank.

9 Orangen, 7 Zitronen und 3 Limetten auspressen und den Saft auffangen. Restliche Früchte in dünne Scheibchen schneiden. Das Weiße der Haut gibt Geschmack und muss nicht abgeschnitten werden.

Saft zum gekühlten Zuckerwasser gießen, mit den geschnittenen Früchten und den Minzezweigen in den Kühlschrank kalt stellen.

Wenn alle Zutaten gut gekühlt sind, mit Eiswürfel in einer großen Schale oder Behältnis vermischen. Je nach Vorliebe kann jetzt noch mehr Zuckerwasser oder normales Wasser zugegeben werden.

Tipp: Typischerweise wird Limonade ohne Kohlensäure serviert. Wem der Sprudel jedoch fehlt: Gebt 1-1,5 Liter Wasser mit Kohlensäure dazu.

Die Limonade ist circa eine Woche im Kühlschrank haltbar.

Fotocredit: 

Papeterie:

Weitere Inspiration für eure Sommerhochzeit