Geburtstag von Opa

Opa hat Geburtstag – Jetzt wird gefeiert

Pin It

Von Erinnerungsbuch bis Leibspeisen: So wird der Geburtstag auch für die ältere Generation ein schönes Erlebnis

Bewegtes Leben, bewegende Geburtstagsfeier: Wer, wenn nicht betagte Menschen, sollten ihren Ehrentag im Kreise ihrer Liebsten feiern. Mit diesen Tipps wird die besondere Geburtstagsfete noch schöner.

Genau so, wie es sich der Jubilar wünscht

Sicher, Überraschungen sind großartig. Aber sind sie zu emotional, können sie den Geehrten zu sehr aufwühlen. Wird das Geburtstagsfest geplant, sollte der Jubilar deshalb einbezogen werden. Viele Gäste oder im kleinen Kreis? Sachertorte oder Sahneschnitten? Gedämpfte oder fetzige Musik? Am schönsten wird’s, wenn alles so ist, wie es sich das Geburtstagskind wünscht.

Lieber zu früh als zu spät

Feiern bis in die frühen Morgenstunden? Lieber nicht. Eine entspannte Party am Mittag oder Nachmittag ist für ältere Menschen oft angenehmer.

In der Kürze liegt die Würze

Kuchen anschneiden, Fotos schießen, Reden zu Ehren des Geburtstagskinds: Das darf der Jubilar auf keinen Fall verpassen. Deswegen sollte man diese Highlights lieber früh einplanen. So verpasst der Ehrengast nichts, wenn er sich früher zurückziehen möchte. Denn auch die tollste Feier kann besonders ältere Menschen sehr anstrengen, wenn sie zu lange dauert.

Location-Check

Sie feiern in einem netten Restaurant? Achten Sie darauf, dass dieses für ältere Gäste einfach zu erreichen ist. Wer Gehhilfen verwendet, freut sich über eine barrierefreie Umgebung und über ebenerdige Toiletten, Hörgeräteträger über einen ruhigen Raum ohne störende Hintergrundgeräusche.

Einladungskarten

Alle Lieben vereint: Das wünschen sich wohl alle Geburtstagskinder. Damit’s bestimmt klappt, schicken Sie Einladungskarten zum Geburtstag schon frühzeitig an alle Gäste.

Leibspeisen

Die liebsten Speisen des Geburtstagskinds dürfen an seinem Ehrentag natürlich nicht fehlen. Noch besser schmeckt’s, wenn diese auch für ältere Menschen gut verträglich sind.

Mehrgenerationenfeier

Familienfeiern sind für Kinder meistens nicht lange spannend. Malutensilien, Knobel- oder einfache Brettspiele sind da schon aufregender.

Angepasste Aktivitäten

Lieber langsamer bei Partyspielen. Am besten spielerische Aktivitäten wählen, die weniger actionreich sind und auch im Sitzen Spaß machen. Hier sind unsere Favoriten:

I. Bilder eines Lebens
Erinnerungen wecken und viel Gesprächsstoff schaffen: Eine Bildershow mit den besten Bildern aus dem Leben des Geehrten ist eine Bereicherung für jede Geburtstagsfeier. Unterlegt mit passenden Songs macht’s noch mehr Freude.

II. Liebste Lieder
Eingängige Gassenhauer aus der Jugendzeit des Jubilars kommen sicher auch bei seinen Gästen gut an – und lassen sich herrlich mitsummen und –singen. Wer möchte, kann daraus auch ein Ratespiel machen, einige Takte abspielen und die Gäste Interpret und Titel nennen lassen.

III. Wer weiß was?
Nur Kaffeeklatsch finden Sie zu langweilig? Dann veranstalten Sie am Seniorengeburtstag doch ein kleines Quiz und lesen Fragen zu Politik, Mode, Musik, Sport aus früheren Jahrzehnten vor, die die Gäste dann in Teams beantworten.

IV. Wer ist das?
Für viel Heiterkeit sorgt mit Sicherheit dieses kurzweilige Spiel: Bitten Sie die Gäste, zur Geburtstagsfeier ein Baby- oder Jugendfoto von sich mitzubringen. Und die Festgesellschaft rätselt, wer der goldige Wonneproppen oder der kesse Teenie wohl ist?

Erinnerungsbuch

In einem Erinnerungsbuch finden die besten Anekdoten an die gemeinsame Zeit mit dem Geburtstagskind Platz: An welches Ereignis mit dem Jubilar erinnerst du dich am meisten? Was war der lustigste Moment mit ihm? Womit hat er dein Leben bereichert?

Gesammelte Erinnerungen

Dieses Geschenk berührt bestimmt: Jeder Gast wird gebeten, ein Erinnerungsstück, das ihn mit dem Jubilar verbindet, zum Fest mitzubringen. Versehen mit kleinen Notizen und aufbewahrt in einem hübschen Kästchen oder einem Album, bereitet es lange Freude.