Viele tolle Plätzchenrezepte gab's bei unsererBlogparade

Weihnachtsplätzchen-Blogparade 2015: Das sind die Lieblingsplätzchen der Blogger!

Pin It

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit! Das finden auch die Blogger, die bei unserer Blogparade mitgemacht haben. In unserer Übersicht finden Sie die kreativen Weihnachtsplätzchen-Ideen der Teilnehmer. Klicken Sie sich doch einfach von Blog zu Blog und lassen Sie sich inspirieren!

Feenplätzchen

Richtig zauberhaft sieht das Ergebnis von Fannys Weihnachtsbäckerei aus: Feenplätzchen! Die Ausstecherchen in Feenform hat die Bloggerin von Fanny♥s liebste hübsch bunt verziert. Da guckt nicht nur ihre Katze neidisch!

Weihnachtsplätzchen in Feenform
Zum Anbeißen, die Feenplätzchen – findet wohl auch Fannys Katze.

Matcha-Brigadeiros

Sara von Cookin‘ hot liebt es international und stellt in ihrem Beitrag zur Blogparade Matcha-Brigadeiros vor: das ursprünglich brasilianische Rezept hat bei ihr eine Abwandlung ins Japanische erfahren. Nicht nur schmackhaft, sondern auch absolut anfängertauglich!

Tiramisu-Taler

Juliane vom Koch- und Backblog Julis Welt probiert jedes Jahr gerne neue Rezepte aus. Doch ihr ganz persönlicher Weihnachtsplätzchen-Klassiker sind ihre Tiramisu-Taler, die mit feiner Mascarponecreme (oder manchmal auch Nougat) gefüllt werden.

Mmh, Tiramisu in Keksform
Julis Tiramisu-Plätzchen sind ein Traum für alle Tiramisu-Liebhaber!

Vanillekipferl

Ein Klassiker, der an Weihnachten auf keinem Plätzchenteller fehlen darf, sind Vanillekipferl. Stefanie von Worte und Orte zeigt die Ausbeute ihrer Backsession. Was uns natürlich besonders freut: Als Inspiration dienten ihr die Mandelkipferl, die wir in unserem Weihnachtsplätzchen-Artikel vorgestellt haben.

Weihnachtliche Vanillekipferl
Klassische Vanillekipferl sorgen bei Worte und Orte für Weihnachtsstimmung.

Haferflocken-Rosinen-Cookies

Heidi von Einfach mal einfach weiß, wie man sich das Leben einfacher machen kann. Aber auch das Genießen kommt bei ihr nicht zu kurz, weshalb sie in ihrem Blogbeitrag ihre Haferflocken-Rosinen-Cookies vorstellt: Die schmecken wunderbar nach Vanille und Zimt.

Nougat-Küsse

Sehr verführerisch sehen auch die Nougat-Küsse aus, die Theresa auf Gezuckertes Glück vorstellt. Eigentlich ist die frischgebackene Mama mit ihrer kleinen Marlene vollauf beschäftigt –aber für das Plätzchenbacken findet sich glücklicherweise doch noch Zeit.

Nougat-Küsse
Unwiderstehlich: Theresas Plätzchen mit Nougat-Füllung.

Schweizer Hirseflocken

Auf Patces Patisserie gibt es dieses Jahr zum ersten Mal Hirseflöckli – aber sicher nicht das letzte Mal. Bloggerin Patricia hat das Rezept von einer Schweizerin bekommen und ist restlos begeistert von den weichen Hirseflocken.

Hirseflöckli: Schweizer Plätzchenrezept
Patricia von Patces Patisserie hat mit Hirse experimentiert – Experiment gelungen!

Anis-, Chai-Tee- und Frischkäse-Plätzchen

Ariane von Arianes Ideen-Welt hat sogar mit drei Rezepten teilgenommen:

  • Da sind zum Beispiel die feinen Anis-Keks-Chips, die förmlich auf der Zunge zergehen.
  • Zu Arianes Favoriten gehören ihre leichten Frischkäse-Plätzchen, denn diese liegen nicht so schwer im Magen wie andere Naschereien.
  • Besonders süß finden wir Arianes Chai-Tee-Kekse. Dafür hat sie sich von den leckeren Chai-Gewürzen inspirieren lassen und Weihnachtsplätzchen in Teebeutelform gebacken.
Weihnachtsplätzchen mit Gewürzen: Chai und Anis
Ob Chai-Tee-Kekse oder knusprige Anis-Chips: Arianes Plätzchen sind alles andere als gewöhnlich.

Vielen Dank an die Bloggerinnen

Ein herzliches Dankeschön an alle Bloggerinnen, die sich an unserer Blogparade beteiligt und ihre leckeren Weihnachtsplätzchen-Rezepte mit uns geteilt haben!

Lange ist es ja nicht mehr bis Heiligabend – aber vielleicht haben Sie nach diesen Inspirationen Lust bekommen, noch schnell ein paar weitere Plätzchen zu backen?

Das Team der Kartenmacherei wünscht Ihnen frohe Weihnachten und schöne Feiertage im Kreis Ihrer Lieben!

Bilder: Beitragsbild: iStock/ © rsester; © fannysliebste.blogspot.de; © juli-und-die-welt.blogspot.de; © worteundorte.wordpress.com; © gezuckertes-glueck.de; © patces-patisserie.blogspot.de; ©arianes-kreativwerkstatt.de/blog.